Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner FalkenSuche nach Cheftrainer läuft noch

Christoph Schubert, hier im Trikot der Crocodiles Hamburg, wird Co-Trainer der Heilbronner Falken.  (Foto: dpa/picture alliance)Christoph Schubert, hier im Trikot der Crocodiles Hamburg, wird Co-Trainer der Heilbronner Falken. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 39-jährige Münchner kann auf eine beeindruckende Spielerkarriere zurückblicken und wurde im Jahr 2001 an Position 127 im NHL-Draft gezogen. Insgesamt fünf Spielzeiten war der 1,90 Meter große Verteidiger in der besten Liga der Welt aktiv und absolvierte 346 NHL-Spiele und trug 70 Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft.

Nach seiner Rückkehr nach Deutschland lief Schubert in den folgenden sechs Jahren für die Hamburg Freezers auf und war als langjähriger Kapitän einer der Führungsspieler in der Hansestadt. Nachdem die Eigentümer der Freezers für die Saison 2016/17 keine Lizenz beantragten, wechselte Schubert nach 377 DEL-Einsätzen in die Oberliga, wo er nach zwei Spielzeiten für die Crocodiles Hamburg seine aktive Spielerkarriere im Jahr 2018 beendete.

Christoph Schubert: „Ich freue mich wirklich unheimlich auf die neue Aufgabe, die mich bei den Heilbronner Falken erwarten wird und bin sehr dankbar, dass mir die Falken das Vertrauen schenken um meine Erfahrungen zukünftig an das Team weitergeben zu dürfen. Die Gespräche mit Stefan Rapp und Axel Alavaara waren vom ersten Moment an sehr positiv und wir haben sehr schnell gemerkt, dass wir die gleichen Ansichten und Vorstellungen haben. Natürlich ist es schön, dass ich als Spieler all die tollen Erfahrungen sammeln konnte – nun beginnt für mich aber eine neue Zeitrechnung hinter der Bande.“

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Mit Christoph Schubert können wir die Position des Assistant Coach bei den Falken mit einer Top Qualität besetzen, das freut uns sehr. Diese Möglichkeit wollten wir uns nicht entgehen lassen, daher der zweite vor dem ersten Schritt zur Verpflichtung im Coaching-Staff. Seine nationalen und internationalen Erfahrungen werden die Falken sicherlich einen weiteren Schritt in Richtung Stabilität und Professionalität bringen. Er ist eine absolute Vorbildperson auf- und abseits vom Eis, hier versprechen wir uns von beiden Seiten her ebenso einen gemeinsamen Mehrwert die Marke „Heilbronner Falken“ auf ein nächstes Level zu bringen. Die neu definierte Zusammenarbeit mit den Adlern in Mannheim trägt bereits jetzt schon im Vorfeld der kommenden Saison Früchte, so kann es weiter gehen. Ich freue mich auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Christoph Schubert in der neuen Saison 2021/22.“

Derzeit befinden sich die Falken-Verantwortlichen noch mit einigen Kandidaten für die Position des Cheftrainers in Gesprächen und möchten in den kommenden zwei Wochen die Trainersuche abgeschlossen haben.

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2