Christoph Melischko wechselt nach Schwenningen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Melischko begann seine Eishockeykarriere in den Nachwuchsmannschaften des  SC Riessersee. Nach  einer Zweitligasaison in Garmisch, unterschrieb der Linksschütze einen Vertrag beim ERC Ingolstadt. Bei den Oberbayern blieb der 27-jährige insgesamt sechs Jahre. 2008 folgte der Wechsel zu den Kölner Haien. 

„Christoph ist ein gestandener DEL-Profi, der weit über dreihundert Spiele in der Deutschen Eishockey Liga absolviert hat.  Wenn so ein Spieler auf dem Markt ist, ist es natürlich selbstverständlich, dass wir uns intensiv um ihn bemühen. Wir sind sehr froh, dass er sich letztlich für die Schwenninger Wild Wings entschieden hat“, sagt Wild Wings Manager Stefan Wagner.
 
Christoph Melischko erhält einen Vertrag bis Saisonende und wird bereits am Nachmittag in Schwenningen erwartet.