Christoph Kiefersauer fällt dem EHC Freiburg längerfristig ausFreitag Heimspiel gegen Ravensburg, am Sonntag in Bietigheim

Christoph Kiefersauer. (Foto: Imago)Christoph Kiefersauer. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Schlechte Nachrichten nach dem ersten Wochenende der neuen DEL2-Saison. Der 22-jährige Christoph Kiefersauer hat sich im Auftaktspiel in Freiburg eine schwere Oberkörperverletzung zugezogen. Nun steht fest, dass der Linksschütze den Wölfen längere Zeit fehlen wird.

Peter Russell, Cheftrainer des EHC Freiburg: „Christoph ist ein wichtiger Teil unserer Mannschaft und ein toller Mensch. Sowohl die Mannschaft als auch der Verein werden ihn weiterhin voll unterstützen“.

Freitag Heimspiel gegen Ravensburg, am Sonntag in Bietigheim – das Wochenende des EHC Freiburg

Das erste Wochenende der neuen DEL2-Saison 2020/21 ist bereits Geschichte. Zwar ohne Zuschauer, aber dafür mit jeder Menge High Speed Eishockey sind die Wölfe in diese besondere Spielzeit gestartet. Im Derby gegen die Heilbronner Falken gelang dem Team von Cheftrainer Peter Russell ein starker 5:2 Heimsieg. Auswärts beim Vize-Hauptrundenmeister aus Kassel musste sich der EHC denkbar knapp mit dem „Fußball-Ergebnis“ 0:1 geschlagen geben. Auch wenn die lautstarke Fanunterstützung in den Hallen fehlt: sportlich macht das Gebotene definitiv Lust auf mehr. Und mehr gibt es bereits dieses Wochenende.

Freitag:

Am kommenden Freitag (19:30 Uhr) steht für die Wölfe der dritte Spieltag und damit das zweite Heimspiel der Saison auf dem Programm. Gegner in der Echte Helden Arena sind die Ravensburg Towerstars. Die „Puzzlestädter“ sind ihres Zeichens optimal in die Saison gestartet. Zusammen mit dem EV Landshut sind die Schwaben das einzige Team, welches am Auftaktwochenende beide Spiele gewinnen konnte. Mit einem 6:3 in Bad Tölz und einem 7:1 gegen Bad Nauheim hat das Team von Cheftrainer Rich Chernomaz bereits früh unter Beweis gestellt, dass sie wissen, wo das gegnerische Tor steht. Mit David Zucker hat Ravensburg einen Spieler in den Reihen, der mit drei Toren und drei Vorlagen nach zwei Spielen aufhorchen lässt. Schon in der Vorbereitung trafen beide Mannschaften aufeinander. Hier gewannen die Wölfe eindrucksvoll mit 7:1. Die Towerstars werden alles daran setzen, sich für diese Testspielniederlage zu revanchieren und weiterhin ungeschlagen zu bleiben.

Sonntag:

Das zweite Auswärtsspiel der Wölfe führt das Team von Peter Russell und Jack Hartigan am Sonntag (17:00 Uhr) zu den Bietigheim Steelers. Im Gegensatz zum EHC Freiburg haben die Steelers bereits ein Spiel mehr auf dem Konto. Nach dem Auftaktwochenende folgte für die Bietigheimer am vergangenen Dienstag die vorgezogene Partie vom 34. Spieltag gegen die Dresdner Eislöwen. Dort siegten die Schwaben mit 4:1. Zuvor hatte man zum Auftakt in Bad Nauheim verloren (6:3) um anschließend gegen Kaufbeuren einen deutlichen 7:2-Heimsieg heraus zu schließen. Auch die Offensivabteilung der Steelers zeigt sich also pünktlich zum Start der Saison in bester Verfassung und Torlaune. Mit Jimmy Hertel und Nikolai Goc spielen zwei Ex-Wölfe in den Reihen der Bietigheimer. Für die Wölfe heißt es am Sonntag alles daran zu setzen, die Bietigheim Steelers als erste Mannschaft in dieser Saison auch auf ihrem eigenen Eis zu schlagen.

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Samstag 06.03.2021
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Landshut Landshut
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2