Christian Neuert wechselt zu den Dresdner EislöwenAus Tiger wird Eislöwe

Christian Neuert (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann) (Dennis D?rr)Christian Neuert (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann) (Dennis D?rr)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Mit der Verpflichtung von Christian Neuert ist unser Kader noch breiter aufgestellt. Er spielt dort, wo er gebraucht wird und besitzt einen sehr guten Schuss. Wir freuen uns auf die neue Saison mit ihm“, sagte Trainer Rico Rossi über seinen Neuzugang.

Christian Neuert ist in der DEL2 kein unbeschriebenes Blatt, kennt Liga und Teams bestens. Nach der Oberliga-Meisterschaft mit den Hannover Scorpions gab Neuert 2014/15 sein Debüt in der DEL2 bei den Eispiraten Crimmitschau. Außerdem stehen 49 Spiele für DEL-Club in Wolfsburg in seiner Vita. In den folgenden Jahren war der Stürmer außerdem für Rosenheim, Weißwasser, Freiburg und zuletzt seit Dezember 2019 für Bayreuth im Einsatz. Dort gelangen ihm in 24 Spielen drei Tore und zwei Vorlagen.

Christian Neuert über seinen Wechsel nach Elbflorenz: „Ich kann es kaum erwarten, dass die Saison endlich beginnt, ich das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen kann und den Fans hoffentlich bald wieder Eishockeyspiele geboten werden. Vor allem die Freude über die anstehenden Derbys gegen Weißwasser ist bei mir sehr groß. Durch meinen besten Freund, Gustav Veisert, konnte ich die tolle Stadt bereits kennenlernen und habe über die Eislöwen sowie das Umfeld nur Gutes gehört. Teamziele zu erreichen steht bei mir an oberster Stelle und als Team wollen wir eine gute Saison spielen.“

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen sagte außerdem: „Christian ist ein absoluter Teamplayer und stellt sich in jeder Situation in den Dienst der Mannschaft. Er bringt uns Stabilität in die Mannschaft und ist immer für eine Überraschung gut.“