Christian Kolacny legt sportliche Pause einPass bleibt bei den Tölzer Löwen

Christian Kolacny (links) spielt in der kommenden Saison (vorerst) nicht für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)Christian Kolacny (links) spielt in der kommenden Saison (vorerst) nicht für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Er wird seinen Pass in Bad Tölz lassen, aber vorerst nicht zur Verfügung stehen. Wir werden sehen in den nächsten Monaten inwiefern er die Motivation fürs Eishockey wieder findet. Wir halten ihm auf jeden Fall den Rücken frei“, erklärt Christian Donbeck. „Je nachdem, wie die berufliche Entwicklung aussieht, halten wir ihm alle Türen offen.“

Kolacny kam in der vergangenen Saison auf 15 Punkte in 49 Spielen. Insgesamt hat der letztjährige Assistenzkapitän 390 Pflichtspiele für die Tölzer Löwen absolviert und ist zu einer defensiven Stütze geworden.

Kolacny selbst begründet seine Entscheidung wie folgt: „Meine zehnte Saison bei den Tölzer Löwen habe ich zum Anlass genommen mir Gedanken über meine Zukunft zu machen. Ich wollte eine bewusste Entscheidung treffen und nicht einfach spielen, weil ich das schon immer tue. Dabei bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich momentan keinen Vertrag unterschreiben werde. Es war sicherlich keine leichte Entscheidung und hat mich die letzten Wochen sehr beschäftigt. Wie es in drei Monaten aussieht kann ich aktuell nicht sagen. Ich möchte mich bei meiner Familie und meinen Freunden bedanken, die mich bei der Entscheidung sehr unterstützt haben und für das entgegengebrachte Verständnis bei den Verantwortlichen der Löwen.“

Vorschau auf das kommenden Wochenende der Kassel Huskies
Kassel Huskies: Tag der Vielfalt gegen Dresden – Auswärts in Kaufbeuren

Zwei Duelle gegen direkte Tabellennachbarn stehen für die Kassel Huskies am kommenden Wochenende an. Sieben gegen acht und sieben gegen sechs lauten die Duelle in Ta...

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!