Chris Straube verstärkt Lausitzer Füchse

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kurz vor Saisonstart kehrt ein wichtiger Leistungsträger in den Fuchsbau zurück. Chris Straube spielt zunächst bis Ende September wieder für Weißwasser. Der ehemalige Nationalstürmer wollte sich im Sommer für einen Vertrag beim DEL-Klub Hamburg empfehlen. Dieser kam aber nicht zustande. Straube spielt seit 2006 in Weißwasser. In der vergangenen Saison absolvierte er 52 Partien. Dabei erzielte der 35-Jährige neun Tore und gab 18 Vorlagen.

Chris Straube absolviert zunächst ein dreiwöchiges Probetraining. In dieser Zeit wollen sich die Füchse davon überzeugen, dass er nach seiner Knieoperation wieder hundertprozentig fit ist. Außerdem soll die Zeit genutzt werden, um zusätzliche Sponsorengelder zu akquirieren, damit eine Verpflichtung bis Saisonende möglich ist.