Chris Straube stürmt für die Steelers

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren hochkarätigen Neuzugang können die Steelers vermelden. Christopher Straube wechselt vom DEL-Klub der Iserlohn Roosters zu den Steelers nach Bietigheim-Bissingen. Der 30-jährige kann auf 435 Spiele in der höchsten Deutschen Liga zurückblicken, in denen er den Puck 78 Mal im gegnerischen Kasten versenkte und 79 Treffer vorbereitete.



Seine größten sportlichen Erfolge waren 1994 die Meisterschaft mit den MadDogs München, die Vizemeisterschaft 1999 mit den Nürnberg Ice Tigers sowie der Titelgewinn zwei Jahre später mit dem diesjährigen Pokalgegner der Steelers, den Adlern aus Mannheim. Auch das Trikot mit dem Bundesadler trug der gebürtige Kanadier (Toronto) bei zwei Turnieren. 1998 bei der A-Weltmeisterschaft und zwei Jahre später bei der B-Weltmeisterschaft in Kattowitz, wo die deutsche Mannschaft den Wiederaufstieg erreichte.



Der Linksschütze ist verheiratet und hat mit seiner Frau Michaela einen Sohn und zwei Töchter, die den 1,90 Meter großen und 90 kg schweren Stürmer ins Ellental begleiten werden. Zu den Stärken des mannschaftsdienlichen Deutsch-Kanadiers zählen sein präziser Torschuss und seine läuferischen Qualitäten. Gerade diese Stärken weiß auch SC-Coach Danny Naud zu schätzen, unter dem Straube in Augsburg aufs Eis ging.



Mit der Verpflichtung Straubes besetzen die Steelers ihre vorletzte Planstelle für die kommende Saison. Die letzte verbleibende Position im Sturm werden die Steelers mit einem ausländischen Stürmer aus Nordamerika besetzen. (steelers.de)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...