Chris Straube stürmt für die Steelers

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen weiteren hochkarätigen Neuzugang können die Steelers vermelden. Christopher Straube wechselt vom DEL-Klub der Iserlohn Roosters zu den Steelers nach Bietigheim-Bissingen. Der 30-jährige kann auf 435 Spiele in der höchsten Deutschen Liga zurückblicken, in denen er den Puck 78 Mal im gegnerischen Kasten versenkte und 79 Treffer vorbereitete.



Seine größten sportlichen Erfolge waren 1994 die Meisterschaft mit den MadDogs München, die Vizemeisterschaft 1999 mit den Nürnberg Ice Tigers sowie der Titelgewinn zwei Jahre später mit dem diesjährigen Pokalgegner der Steelers, den Adlern aus Mannheim. Auch das Trikot mit dem Bundesadler trug der gebürtige Kanadier (Toronto) bei zwei Turnieren. 1998 bei der A-Weltmeisterschaft und zwei Jahre später bei der B-Weltmeisterschaft in Kattowitz, wo die deutsche Mannschaft den Wiederaufstieg erreichte.



Der Linksschütze ist verheiratet und hat mit seiner Frau Michaela einen Sohn und zwei Töchter, die den 1,90 Meter großen und 90 kg schweren Stürmer ins Ellental begleiten werden. Zu den Stärken des mannschaftsdienlichen Deutsch-Kanadiers zählen sein präziser Torschuss und seine läuferischen Qualitäten. Gerade diese Stärken weiß auch SC-Coach Danny Naud zu schätzen, unter dem Straube in Augsburg aufs Eis ging.



Mit der Verpflichtung Straubes besetzen die Steelers ihre vorletzte Planstelle für die kommende Saison. Die letzte verbleibende Position im Sturm werden die Steelers mit einem ausländischen Stürmer aus Nordamerika besetzen. (steelers.de)

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tomáš Sýkora wechselt zu den Löwen Frankfurt

​Tomáš Sýkora schließt sich den Löwen Frankfurt an. Der deutsch-slowakische Stürmer spielte zuletzt in der DEL für die Fischtown Pinguins Bremerhaven. ...

20-Jähriger kommt aus Freiburg
Georgiy Saakyan verstärkt die Ravensburg Towerstars

Mit Georgiy Saakyan haben sich die Ravensburg Towerstars ein weiteres vielversprechendes Talent geangelt. Der 20-jährige Stürmer kommt vom EHC Freiburg und empfiehlt...