Carter Proft: „Eine harte Niederlage“Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt

Carter Proft von den Löwen Frankfurt.  (Foto: dpa/picture alliance)Carter Proft von den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Genauso gut hätte der zweite Punkt den Südhessen auf der Habenseite stehen können, doch symbolisch zur Verletzungsmisere verhinderten Pfosten, Innenpfosten und die eigenen Nerven den Sieg der Tiilikainen-Mannschaft. Carter Proft äußerte sich nach dem hartumkämpften Match wie folgt: „Es ist definitive eine harte Niederlage für uns. Ich denke, jeder hat sein Bestes gegeben heute. Wir haben harte Spiele hinter uns, dabei haben wir nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt. Wir müssen weiter an uns als Team und an unsere Mitspieler glauben.“

Nichts anderes wird den Löwen übrigbleiben, geht es doch bereits am Dienstagabend (19.30 Uhr) direkt weiter im Heimspiel gegen die Dresdner Eislöwen. Erneut schien das Unterzahlspiel das Schwachpunkt des Spiels gegen Bad Tölz, als zwei Tore in Unterzahl fielen – unter anderem auch das entscheidende 2:3. „Special Teams sind in jedem Spiel für jede Mannschaft wichtig. Auch wir arbeiten stets daran, auch wenn wir heute nicht gut genug darin waren.“ Die Löwen wirkten bissig und kampfbereit, dabei längst nicht mehr so systemtreu wie die Spiele zuvor. Mehr ging über den Einsatz, weniger über spielerische Elemente. Proft dazu: „Natürlich gab es Anpassungen und arbeiten daran, uns zu verbessern. Wir haben gute Trainer, die uns helfen und uns unterstützen, uns eine gute Taktik vermitteln. Solange sich die Ergebnisse jedoch nicht ändern, muss jeder immer noch mehr geben.“

Wie sieht Carter Proft, der im zweiten Jahr am Main spielt, sich selber in dieser Saison, wie er sich verbessern könnte? „Da gäbe es einige Dinge. Ich wäre zufriedener, wenn wir als Team zufriedener sein könnten. Das Gute ist, dass noch keiner im November Meister geworden ist.“ Was zuerst wie Durchhalteparolen wirkt, scheint nicht gänzlich unrealistisch: Neben vielen Verletzten erlebt jede Mannschaft durchaus Schwächephasen in einer Saison – doch wichtig ist, Lehren aus diesen zu ziehen und als Team zu wachsen. Wie stark die Löwen die aktuelle Durststrecke hat wachsen lassen, kann man letztlich erst im April 2020 bewerten – sofern die Saison bis dahin nicht längst vorbei ist. 

Angreifer kommt aus Kaufbeuren
Löwen Frankfurt verpflichten Mike Mieszkowski

Die Löwen Frankfurt haben Mike Mieszkowski unter Vertrag genommen. Der Angreifer, der zuletzt beim ESV Kaufbeuren spielte, verfügt über die Erfahrung von 147 DEL-Spi...

Nach dem Pflichtspiel-Debüt bei den Kassel Huskies
Interview mit Mario Scalzo: „Eishockey liegt bei uns in der Familie“

In der vergangenen Woche bekam er die deutsche Staatsbürgerschaft und feierte am Wochenende mit zwei Siegen auch gleich ein gelungenes Pflichtspiel-Debüt bei den Kas...

Verteidiger-Talent kommt aus der DEL
Garret Pruden verstärkt per Förderlizenz den EHC Freiburg

Mit dem 20-jährigen Garret Pruden stößt ein neuer Verteidiger zu den Wölfen. Der gebürtige Nauheimer durchlief sämtliche Nachwuchsstationen der Roten Teufel, bevor e...

Junger Stürmer kommt von den Ravensburg Towerstars
Calvin Pokorny wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren hat mit Calvin Pokorny einen jungen Spieler vom DEL2-Konkurrenten Ravensburg Towerstars unter Vertrag genommen. ...

Französischer Nationalspieler war zuletzt in der Slowakei aktiv
Steelers statten Guillaume Leclerc mit einem Tryout-Vertrag aus

Früher als geplant reagieren die Steelers und statten als vierten Kontingentspieler den 23-jährigen Guillaume Leclerc mit einem Tryout-Vertrag über vier Spiele aus....

Eispiraten müssen rund sechs Wochen auf US-Boy verzichten
Alex Wideman fällt verletzt aus

Schlechte Nachrichten für die Eispiraten Crimmitschau und Alex Wideman....

Außenstürmer hat bereits schon neuen Verein gefunden
Tim Richter verlässt die Bayreuth Tigers

Tim Richter und die Bayreuth Tigers haben sich in der Woche darauf verständigt, den Vertrag des 30-jährigen Stürmers, der bis zum Saisonen Gültigkeit besaß, in beide...

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EV Landshut Landshut
Samstag 14.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Sonntag 15.12.2019
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2