Carter Proft: „Eine harte Niederlage“Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt

Carter Proft von den Löwen Frankfurt.  (Foto: dpa/picture alliance)Carter Proft von den Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Genauso gut hätte der zweite Punkt den Südhessen auf der Habenseite stehen können, doch symbolisch zur Verletzungsmisere verhinderten Pfosten, Innenpfosten und die eigenen Nerven den Sieg der Tiilikainen-Mannschaft. Carter Proft äußerte sich nach dem hartumkämpften Match wie folgt: „Es ist definitive eine harte Niederlage für uns. Ich denke, jeder hat sein Bestes gegeben heute. Wir haben harte Spiele hinter uns, dabei haben wir nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt. Wir müssen weiter an uns als Team und an unsere Mitspieler glauben.“

Nichts anderes wird den Löwen übrigbleiben, geht es doch bereits am Dienstagabend (19.30 Uhr) direkt weiter im Heimspiel gegen die Dresdner Eislöwen. Erneut schien das Unterzahlspiel das Schwachpunkt des Spiels gegen Bad Tölz, als zwei Tore in Unterzahl fielen – unter anderem auch das entscheidende 2:3. „Special Teams sind in jedem Spiel für jede Mannschaft wichtig. Auch wir arbeiten stets daran, auch wenn wir heute nicht gut genug darin waren.“ Die Löwen wirkten bissig und kampfbereit, dabei längst nicht mehr so systemtreu wie die Spiele zuvor. Mehr ging über den Einsatz, weniger über spielerische Elemente. Proft dazu: „Natürlich gab es Anpassungen und arbeiten daran, uns zu verbessern. Wir haben gute Trainer, die uns helfen und uns unterstützen, uns eine gute Taktik vermitteln. Solange sich die Ergebnisse jedoch nicht ändern, muss jeder immer noch mehr geben.“

Wie sieht Carter Proft, der im zweiten Jahr am Main spielt, sich selber in dieser Saison, wie er sich verbessern könnte? „Da gäbe es einige Dinge. Ich wäre zufriedener, wenn wir als Team zufriedener sein könnten. Das Gute ist, dass noch keiner im November Meister geworden ist.“ Was zuerst wie Durchhalteparolen wirkt, scheint nicht gänzlich unrealistisch: Neben vielen Verletzten erlebt jede Mannschaft durchaus Schwächephasen in einer Saison – doch wichtig ist, Lehren aus diesen zu ziehen und als Team zu wachsen. Wie stark die Löwen die aktuelle Durststrecke hat wachsen lassen, kann man letztlich erst im April 2020 bewerten – sofern die Saison bis dahin nicht längst vorbei ist. 

Löwen unterliegen Towerstars im Penaltyschießen
Ravensburg schnappt sich zwei Punkte in Bad Tölz

​Nach dem 3:2-Auswärtserfolg der Tölzer Löwen am Freitagabend in Ravensburg reichte es für die „Buam“ am Sonntag gegen die Towerstars nur zu einem Punkt nach Penalty...

4:3 nach Verlängerung stoppt Niederlagenserie
Dezimierte Löwen Frankfurt trotzen Verletztenmisere

​Ohne „Acht“ retten die Löwen Frankfurt das „Back-to-Back-Wochenende“ nach der 3:6-Niederlage am Freitag und holen sich gegen die Lausitzer Füchse zwei Punkte am Son...

Elf Tore im Duell mit Kassel – erneut Verlängerung
EV Landshut erleidet Niederlage bei Heimdebüt von Dimitri Pätzold

Nach dem Sieg in der Verlängerung, den der EV Landshut durch den entscheidenden Treffer von Matthieu Pompei in Kassel bejubeln konnte, kamen die Huskies im Rahmen d...

Erfolg gegen die Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren arbeitet sich zu 3:2-Heimsieg

​Drittes Back-to-Back-Wochenende in dieser DEL2-Spielzeit. Somit stand am Sonntagnachmittag das Rückspiel von Freitag zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Heilbronner...

Eispiraten Crimmitschau holen vier Punkte gegen Bad Nauheim
ETC-Punkteserie hat auch am Back-to-Back-Wochenende Bestand

​Formstark und geschlossen traten die Eispiraten Crimmitschau dem EC Bad Nauheim an diesem Wochenende gegenüber und brachten vier Punkte aufs heimische Spielkonto. D...

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 31.01.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Kassel Huskies Kassel
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2