Cannibals auch gegen Bad Tölz siegreichLandshut Cannibals

Cannibals auch gegen Bad Tölz siegreichCannibals auch gegen Bad Tölz siegreich
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die heimischen Cannibals gingen aus dem Duell der Meister als Sieger hervor.
Die Anhänger der Kannibalen mussten nicht lange warten, bis der Puck das erste Mal in dem von Viona Harrer gehüteten Tor einschlug (6:27). David Elsner traf in doppelter Überzahl  auf Zuspiel von Kamil Toupal und Andreas Geipel. Frank „the thank“ Mrazek konnte später (15:17) auf 2:0 erhöhen. Heiko Smazal hatte mustergültig vorbereitet. Fast im Gegenzug konnte Bad Tölz in Person von Michael Fischer auf 1:2 verkürzen (15:57).

Im zweiten Drittel gelang den Tölzer „Buam“ sogar der 2:2 Ausgleich (26:35). Florian Kletterer traf per Schlenzer auf Zuspiel von Dominik Wallleitner und und Michael Fischer. Es dauerte fast bis zur zweiten Drittelpause bis die Cannibals in Person von Billy Trew zurückschlagen konnten (38:12). Pausenstand somit 3:2 für Landshut. Bitter aus Sicht der Cannibals: Für Sebastian Busch war die
Partie nach einem satten Check von Gästespieler Michael Fischer beendet. Fischer musste ebenfalls in unter die Dusche, die Aktion des Tölzers wurde mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe geahndet.

Im letzten Drittel sorgten die Cannibals für klare Verhältnisse, Routinier Markus Welz traf zweimal und sorgte für den verdienten 5:2 Endstand.

Neuzugang Roland Kaspitz (30) blieb bei seinem Einstand ohne Skorerpunkt, zeigte jedoch eine solide Leistung und fügte sich gut in das Spiel der Cannibals ein.

Fazit zum Spiel von Stürmer Maximilian Brandl:

Wir haben verdient gewonnen. Vor allem im letzten Drittel konnten wir unsere technische Überlegenheit mehr und mehr ausspielen und in zählbares ummünzen. Bad Tölz hat sich teuer verkauft und war ein weiterer guter Testgegner in Hinblick auf den nahenden Saisonstart.


Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...