Buril unterschreibt neuen Vertrag bei den Falken

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Vorstandschaft des Eishockey-Zweitligisten Heilbronner EC kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden: Verteidiger Vladimir Buril hat bei den Falken einen neuen Einjahresvertrag bis zum Ende der Spielzeit 2003/04 unterschrieben. Der Slowake spielt seit 2001 am Neckar und nimmt in den Planungen von Trainer Jamie Bartman eine wichtige Rolle ein. „Was bei ihm vor allem überzeugt, sind sein 100-prozentiger Einsatz und sein Wille. Er ist für uns ein enorm wichtiger Spieler, der auch in der Offensive wichtige Akzente setzt“, lobt HEC-Vorstandsmitglied Tom Bucher den 33-jährigen Abwehrspieler, der in dieser Spielzeit in 43 Spielen bereits 12 Tore und 19 Vorlagen (31 Skorerpunkte) erzielt hat. Rechtzeitig vor dem wichtigen Heimspiel am Freitag (20 Uhr) gegen den Tabellenzweiten EC Bad Nauheim konnte damit eine weitere Personalie geklärt werden. „Wir sind guter Dinge, dass die Planungen weiterhin so positiv verlaufen. Auch in Sachen Andrej Kaufmann werden wir bis Donnerstag klar sehen“, so Bucher.

Heute gibt es ab 20:30 Uhr auf der Homepage des Fanclubs „Die Treuen“ (www.hec-dietreuen.de) einen Live Chat mit den HEC-Spielern Marco Rentzsch und Christian Gegenfurtner. Zudem weisen wir nochmals auf den Falken-Fasching am Montag ab 19 Uhr in der Knorr-Arena hin. Für drei Euro gibt’s ein buntes Programm, die HEC-Cracks werden auch mitfeiern. Bereits nachmittags findet Eislaufen für Faschingsfans in Kostümen statt.