Brian Roloff bleibt Ravensburg Towerstars treuTopscorer verlängert um zwei Jahre

Foto: Ravensburg Towerstars/Kim EnderleFoto: Ravensburg Towerstars/Kim Enderle
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 29-jährige US-Amerikaner hatte bereits letztes Jahr einen 2-Jahres Vertrag unterzeichnet, allerdings mit der Option des Ausstiegs im Falle eines höherklassigen Angebots. Diese gab es prompt aus dem Ausland, weshalb der Verbleib des Ravensburger „Goldhelms“ in den letzten Wochen in der Schwebe war. Doch jetzt herrscht Klarheit, Brian Roloff wird den Towerstars, den Ravensburger Fans und der DEL2 treu bleiben. Dies sogar um weitere zwei Jahre, denn der Mittelstürmer unterschrieb einen 2-Jahres Vertrag ohne Ausstiegsklausel. „Wir haben um Brian gekämpft und freuen uns, dass wir ihn überzeugen konnten“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan.

Auch Towerstars Coach Daniel Naud freut sich über den neuen Vertrag, der nicht nur die bloße weitere Zusammenarbeit, sondern auch die Verbundenheit mit Club und Standort sowie die sportliche Herausforderung des filigranen Mittelstürmers unterstreicht. „Brian ist einer der besten Spieler der Liga, vielleicht sogar der beste. Dass er uns dieses Vertrauen entgegenbringt, unterstreicht seinen Charakter noch mehr“, betonte Daniel Naud, der Brian Roloff auch für in Sachen Einstellung für einen Ausnahmesportler hält. „Wer sieht, wie er sich auf Training und Wettkampf vorbereitet und auch abseits des Eises auf seinen Körper und seine Fitness achtet, dann bestätigt das seine Leistung auf dem Eis umso mehr“, so Daniel Naud. In seinen zwei Spielzeiten für die Towerstars erzielte er in 119 Pflichtspielen 48 Tore und legte 95 weitere seinen Kollegen auf.

Durch die Klarheit über den Verbleib von Brian Roloff haben die Towerstars mit ihm und den Kollegen Mathieu Tousignant und Brandon MacLean drei der vier möglichen Kontingentstellen zur nächsten Saison besetzt.

Es gibt allerdings auch einen Abgang zur nächsten Saison zu vermelden. Konstantin Schmidt wird zum HC Ajoie wechseln. Der aktuelle Meister der Schweizer Nationalliga B gab die Verpflichtung am Donnerstagvormittag offiziell bekannt. „Wir waren in Verhandlungen, wollten aufgrund anderer Optionen bei der Kaderplanung aber noch ein paar Tage mit einem konkreten Vertragsangebot warten“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan und ergänzte: „Dass sich Konstantin zwischenzeitlich für einen Wechsel entschieden hat, müssen wir akzeptieren und bedauern wir.“ Die Towerstars wünschen ihm selbstverständlich alles Gute und Erfolg für die Zukunft. Am 2. September kommt es bei einem Testspiel in Ajoie allerdings zu einem Wiedersehen, wenn auch in verschiedenen Trikots.

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2