Brett Cameron stürmt künftig für den EV LandshutDer erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix

Hier noch im Kasseler Trikot - Brett Cameron wechselt nach Landshut. (Foto: Christian Fölsner)Hier noch im Kasseler Trikot - Brett Cameron wechselt nach Landshut. (Foto: Christian Fölsner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 1,88 Meter große Rechtsschütze stammt aus Edmonton, spielte College-Hockey an der University of Alaska in Achorage und jagt seit 2016 in Europa der schwarzen Hartgummischeibe hinterher. Nach erfolgreichen Stationen im norwegischen Lillehammer und in der Schweiz (HC La Chaux-de-Fons & EHC Biel-Bienne) war der Familienvater einer der absoluten Leistungsträger der Kassel Huskies und agierte auch als Assistenzkapitän. In zwei Jahren kam Cameron dort in 85 Spielen auf 40 Tore und 31 Assists. In der Viertelfinalserie gegen den EC Bad Nauheim erzielte der Routinier in sieben Spielen fünf Tore, konnte aber das Ausscheiden der Huskies nicht verhindern. Jetzt wächst beim Kanadier die Vorfreude auf den Wechsel in das traditionsreiche Jersey des EVL.

„Ich glaube, dass wir eine sehr gute Mannschaft haben werden und auch einen hervorragenden Coach. Heiko ist jemand, der alles für seine Spieler tut. Der EVL will um die Meisterschaft mitspielen, und das möchte ich auch. Und dann sind da natürlich noch die unglaublichen Fans. Ich freue mich schon riesig, erstmals vor ihnen zu spielen“, sagte Brett Cameron zu seiner Verpflichtung. 

Auch EVL-Cheftrainer Heiko Vogler freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Angreifer: „Brett ist nicht nur ein echter Zwei-Wege-Stürmer, sondern vor allem auch ein großartiger Typ. Er ist ein guter Schlittschuhläufer, geht dahin, wo es weh tut, scheut sich vor keinem Zweikampf und weiß auch, wo das Tor steht. Wir können uns auf einen echten Leader freuen, den wir in der Offensive variabel einsetzen können“, berichtet Vogler. 

Damit besitzen beim EV Landshut aktuell folgende Spieler einen Vertrag für die Saison 2022/23: 

Tor: Nico Pertuch 

Verteidigung: Benedikt Brückner, Alexander Dersch, Markus Eberhardt (N/Tölzer Löwen), Michael Reich, Andreas Schwarz, Robin Weihager

Sturm: Fabian Baßler, Daniel Bruch, Brett Cameron (N/Kassel Huskies), Max Forster, Andreé Hult, Samir Kharboutli (N/Augsburger Panther), Julian Kornelli, Marco Pfleger, David Zucker (N/Ravensburg Towerstars)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...