Bremerhaven, Krefeld und Fehérvár kommen nach DresdenNeuauflage von Müller’s Fanshop-Cup am 25. und 26. August

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Auftakt trifft das Team von Cheftrainer Jochen Molling am Samstag, 25. August um 19.30 Uhr auf die Fischtown Pinguins Bremerhaven. Bereits um 16 Uhr stehen sich Krefeld und Székesfehérvár gegenüber.

Eislöwen-Sportsgeschäftsführer Thomas Barth: „Zunächst möchten wir einen besonderen Dank an Müller’s Fanshop richten, der mit seinem Engagement die Umsetzung eines hochklassigen Vorbereitungsturniers ermöglicht. Über die Jahre hat sich Müller’s Fanshop-Cup zu einer festen Größe entwickelt und ist mittlerweile für verschiedene Teams aus dem In- und Ausland interessant. In den Dauerkarten unserer treuen Fans sind alle Spiele natürlich wie gewohnt inkludiert.“

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Es freut uns sehr, dass wir in diesem Jahr wieder Vertreter aus Top-Ligen zum Vergleich in Dresden begrüßen dürfen. Die Begegnungen stellen für uns einen weiteren wichtigen Gradmesser in der Vorbereitung dar.“

Detlef Müller, Betreiber Müller’s Fanshop: „Dresden hat internationale Vergleiche im Eishockey verdient und ist immer ein würdiger Gastgeber, wie zuletzt auch beim Länderspiel. Der Cup soll zu einer echten Tradition werden. Um diese Entwicklung zu gewährleisten, ist es wichtig attraktive sportliche Gegner zu gewinnen, wie es in diesem Jahr wieder gelungen ist.“

Der Spielplan:

Samstag, 25. August:

16 Uhr: Krefeld Pinguine – Fehérvár AV19 Sport Club

19.30 Uhr: Dresdner Eislöwen – Fischtown Pinguins Bremerhaven

Sonntag, 26. August:

14 Uhr: Spiel um Platz 3

17.30 Uhr: Finale