Bremerhaven gewinnt in Freiburg mit 3:2

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu Beginn des Spiels herrschte in der Franz-Siegel-Halle gespenstische Ruhe, da die Freiburger Fans die Leistungen der Wölfe in den letzten Spielen mit Schweigen quittierten. Jubeln konnten dann die Gäste nach dem 0:1 durch Streu. Fox konnte zwar im Powerplay ausgleichen, aber Gyori brachte die Pinguine in Überzahl kurz vor Drittelende wieder in Führung. Im zweiten Drittel erhöhte Ex-Wolf Boon auf 1:3. Laylin verkürzte in der 28. Minute in numerischer Überlegenheit auf 2:3. Die Wölfe waren zwar weiter bemüht, aber ein Treffer gelang ihnen gegen Bremerhaven nicht mehr. Die Gäste von der Wesermündung nutzten lediglich ihre Chancen, ohne aber wirklich überzeugend zu spielen. Bei den Wölfen war zwar der Wille erkennbar, aber es klappte wenig und die letzte Konsequenz fehlte. Umstritten war die Leistung von Schiedsrichter Klau, der im ersten Drittel einen Treffer für Freiburg anzeigt hatte, um ihn nach Bremerhavener Protesten wieder abzuerkennen. Ebenso schickte der Hauptschiedsrichter Rawil Khaidarow bei jeder Gelegenheit auf die Strafbank, um im Gegenzug jedes Foul gegen den Flügelstürmer weiterlaufen zu lassen. Die drei wichtigen Punkte haben aber die Wölfe durch ihre Leistung an den REV vergeben.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...