Bremerhaven bleibt an der SpitzeDEL2 kompakt

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ziemlich zur Sache ging es am 3.Spieltag. Es gab eine Menge Tore zu sehen und auch den bislang punktlosen Mannschaften gelang es, heute zu Zählbares zu erkämpfen. Auf den ersten Sieg warten nur noch die Roten Teufel aus Bad Nauheim. Auch heute gab es etliche Spieler, die mehrfach trafen: Am effektivsten waren David Stieler aus Bremerhaven und Andrej Strakhov aus Bietigheim mit jeweils drei Toren. Tim Miller (Bremerhaven), Brett Breitkreuz (Frankfurt) und Adam Schusser (Freiburg) erhielten eine Spieldauerdisziplinarstrafe, Eric Lampe (Crimmitschau) wurde mit einer Matchstrafe belegt.

Die Ergebnisse:

Dresdner Eislöwen – EC Bad Nauheim 2:1 n.P. (0:0; 0:0; 1:1; 0:0; 1:0)

Torschützen – Dresden: Reed; Bad Nauheim: Helms; Zuschauer: 1883; Strafen – Dresden: acht; Nauheim: zehn; Schiedsrichter: Engelmann;

Kassel Huskies – Fischtown Pinguins 6:5 n.P. (2:2; 1:2;2:1; 0:0; 1:0)

Torschützen – Kassel: McQueen, Carnevale, Pimm (2), Sturm Carciola,A.; Bremerhaven: Stieler (3), Orendorz, Hooton; Zuschauer: 2517 Strafen - Kassel: 16 plus 10 Matthias Müller; Bremerhaven: 20 plus zehn plus 20 Tim Miller; Schiedsrichter: Westrich;

Lausitzer Füchse – ESV Kaufbeuren 2:1 (0:0; 1:0; 1:1)

Torschützen – Weisswasser: Classen, Lavallee; Kaufbeuren: Oppolzer; Zuschauer: 1753; Strafen: Weisswasser: 22 Kaufbeuren: 20 plus zehn Gregor Stein; Schiedsrichter: Fischer;

Löwen Frankfurt – Wölfe Freiburg 5:2 (2:1; 1:0; 2:1)

Torschützen – Frankfurt Mazzolini (2), Mueller (2), Tomassoni; Freiburg: Vrbata (2); Zuschauer: 4021 Strafen – Frankfurt: sechs plus zehn Mike Card plus fünf plus 20 Brett Breitkreuz; Freiburg: zehn plus fünf plus zwanzig Adam Schusser; Schiedsrichter: Plitz;

Starbulls Rosenheim – Eispiraten Crimmitschau 6:2 (1:0; 0:1; 5:1)

Torschützen – Rosenheim: Strakhov (3), McNeely (2), Stretch; Crimmitschau: Keil (2); Zuschauer: 2393 Strafen – Rosenheim: 22 Crimmitschau: 18 plus Matchstrafe Eric Lampe; Schiedsrichter: Klein;

SC Riessersee – Heilbronner Falken 5:4 (1:1; 3:2; 1:1)

Torschützen – Garmisch: Richter, Oakley (2), Heatley, Beck; Heilbronn: Gödtel, Morrison, Forster, Schmidt; Zuschauer: 1532; Strafen – Garmisch: zehn Heilbronn: acht Schiedsrichter: Schrader;

Ravensburg Towerstars – Bietigheim Steelers 1:7 (1:0; 0:4; 0:3)

Torschützen – Ravensburg: Schmidt; Bietigheim: McKnight, Sommerfeld, Palka, Auger, Cabana (2), Wrigley; Zuschauer: 2488; Strafen – Ravensburg: 20 plus zehn Brandon MacLean plus fünf plus 20 Mathieu Tousignant; Bietigheim: acht; Schiedsrichter: Müns;

Trefferquote der „KRISTALLKUGEL“-Prognosen:

-Einem Torhüter wird der erste Shutout der Saison gelingen:

Da lagen wir falsch. Obwohl Marvin Cüpper von den Dresdner Eislöwen sein verdienter Shutout erst 14 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit vermiest wurde…

-Die Kassel Huskies werden ihre ersten Punkte der Saison einfahren:

Volltreffer!!

-Die Heimmannschaften schießen insgesamt 26 Tore:

Knapp daneben…es waren 27

-Crimmitschau und Bad Nauheim werden ihr erstes Powerplaytor schießen:

Das können wir gelten lassen…Crimmitschau erzielte ein Powerplay-Tor im letzten Drittel und Bad Nauheim erzielte den Ausgleich in einer 6:5 Überzahl, als der Torhüter zugunsten eines sechsten Feldspielers das Eis verlassen hatte

-Am Samstag sind die Fischtown Pinguins noch Tabellenführer:

Auch da lagen wir richtig…

Das heißt: drei von fünf, da waren wir doch ziemlich gut, oder?