Brad Bergen verstärkt die Wild Wings

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Den Verantwortlichen des SERC 04 e.V. ist ein weiterer Verpflichtungscoup geglückt.

Nach langen Verhandlungen ist es gelungen, Bradley Bergen vom deutschen Vizemeister Eisbären Berlin für die kommende Saison zu verpflichten. Mit dem 38–jährigen bekommt Trainer Mike Bullard seinen Wunschspieler für die letzte Position in der Verteidigung. „Brad wird uns unheimlich helfen, da bin ich mir sicher“, so Bullard. „Er ist sehr erfahren, hat viel Übersicht und kann junge Spieler führen.“ Mit Bergen werde auch das Überzahlspiel der Wild Wings deutlich variabler. „Mit Storey als Linksschützen und Bergen als Rechtsschützen haben wir zwei hervorragende Blueliner im Team und damit eine noch bessere Ausgangslage im Überzahlspiel als letzte Saison.“



Dortmund war die erste Deutschlandstation des im kanadischen Prince Albert (Sasketchewan) geborenen Bergen. Die erste Station des Rechtsschützen in der höchsten deutschen Spielklasse war Ratingen. Danach folgten mit Krefeld, Düsseldorf, Mannheim und Berlin ausschließlich ambitionierte Teams der DEL.

„Wir sind stolz auf diese Verpflichtung“, sagt der neue 1. Vorstand Oliver Klein. „Jetzt fehlt noch ein deutscher Stürmer, der hoffentlich noch in dieser Woche unterschreibt. Dann sind wir gut gerüstet im Kampf um die Playoff-Plätze.“ Mit dieser Verpflichtung unterstreichen die Verantwortlichen, dass das vorgegebene Konzept konsequent verfolgt wird. Neben jungen, hoffnungsvollen Talenten und vielen Schwenninger Eigengewächsen stehen bisher DEL-erfahrene Schlittschuhcracks, die die Mannschaft führen und Verantwortung übernehmen sollen. Dadurch erhofft man sich eine gute Ausgangsposition im Kampf um die ersten sechs Play-Off-Plätze.

Aufgrund dieser Verpflichtung erhofft man sich in der Führungsriege des Traditionsvereins, dass der im Moment schleppend verlaufende Dauerkartenverkauf wieder an Fahrt aufnimmt. Bisher sind etwas mehr als 500 Dauerkarten verkauft worden, natürlich exklusive der Sponsorenkarten. Damit ist das anvisierte Ziel von 800 Dauerkarten noch nicht erreicht. „Um ein Spitzenteam in der 2. Bundesliga zu stellen, benötigt es die Unterstützung der Fans. Daher hoffen wir schon, dass es jetzt nochmal zu einigen Dauerkartenkäufen kommen wird“, meint Schatzmeister Stephan Vogel.

Um die Fans auf die kommende Saison einzustimmen und eine weitere Möglichkeit zu bieten, sich eine Dauerkarte zu kaufen, lädt der SERC 04 zu einer Autogrammstunde mit Mike Bullard. Zwischen 10 und 12 Uhr gibt der Coach am kommenden Samstag (24. Juli 2004) beim langjährigen Sponsor des SERC im E-Center Culinara in der Austraße 18 bei Familie Maier in Schwenningen Autogramme. Natürlich kann auch da die brandneue Festschrift im Rahmen des Jubiläums des SERC gekauft werden. Die Wild Wings freuen sich auf ein zahlreiches erscheinen.



Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2