Billy Trew und Sebastian Busch weiterhin in LandshutEVL Landshut Eishockey

Lesedauer: ca. 1 Minute

Insbesondere in den Meisterplayoffs 2012 avancierte der 1,80 Meter große und 90 Kilogramm schwere Stürmer mit 27 Scorerpunkten (13 Tore und 14 Vorlagen) in 14 Spielen zum „Playoff-Monster“ und trug somit sein Scherflein zum Titelgewinn bei.

„Landshut war mein erster Ansprechpartner und damit meine erste Wahl. Es freut mich sehr, dass ich weiterhin für Landshut spielen werde“, so der aus Ontario stammende Trew. „Auf dem Papier bin ich zwar nicht mehr der Jüngste, aber ich fühle mich gut und will noch einmal voll angreifen. In den letztjährigen Playoffs hatte ich mit einer hartnäckigen Verletzung zu kämpfen, aber diese ist nun überstanden bzw. ausgeheilt und ich bin wieder ganz der alte. Die neue Saison bzw. die Vorbereitung kann kommen“, so der Familienvater abschließend.

Billy Trew wird weiterhin die Nummer 41 tragen und erst Mitte August zum Team stoßen, da aufgrund privater Verpflichtungen noch in Kanada weilt.

Dem 20-Jährigen Sebastian Busch war 2012/2013 das Glück nicht hold. Während der Vorbereitung erlitt der gebürtige Erdinger eine schwere Schulterverletzung, als diese ausgeheilt war und „Buschi“ wieder im Kader war, zog sich der Linksschütze im Training einen Kieferhöhlenvorderwandbruch zu und musste erneut passen. „Die neue Saison will ich gesund bleiben und mich mit guten Leistungen empfehlen sowie anbieten“, gibt sich Busch kämpferisch. „Wir wollen als Team bestehen und ich meinen Teil zum Mannschaftserfolg beitragen“, so der Linksschütze abschließend. Busch wird die Rückennummer 11 des abgewanderten Thomas Brandl übernehmen.

O-Ton Geschäftsführer Christian Donbeck: „Beide Spieler sind ungemein wichtig für die Mannschaft. Billy besticht durch seine Erfahrung und seine menschliche Klasse. Er zählt noch längst nicht zum alten Eisen und ist für das Team von Jiri Ehrenberger eine unverzichtbare Säule.

Sebastian Busch hatte in der abgelaufenen Spielzeit sprichwörtlich das Pech gepachtet. Nun ist erwieder topfit und heiß der Mannschaft weiterzuhelfen.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...