Bietigheim Steelers vs Kassel Huskies – Es geht los! DEL2 Vorschau Playoff-Finale Spiel 1

Die Steelers bejubeln den Finaleinzug - Foto: Imago/EibnerDie Steelers bejubeln den Finaleinzug - Foto: Imago/Eibner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Beide Mannschaften haben bereits zwei beeindruckende Serien hingelegt. Während die Hessen besonders mit dem „Sweep“ gegen die Löwen Frankfurt aufhorchen ließen, beeindruckten die Ellentaler mit Konstanz. „Es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die zu recht im Finale stehen und jede davon hat das Potential, Meister zu werden“, sagte Huskies-Kapitän Manuel Klinge am Donnerstag auf der Pressekonferenz seines Vereins. „Wir haben die ganze Saison gezeigt, dass wir gutes Eishockey spielen können und haben in den vergangenen Serien gezeigt, dass wir bereit sind, den Kampf anzunehmen.“ Trotzdem werden die Steelers die Favoritenrolle nicht abgeben können. Durch die Erfahrung, die mannschaftliche Geschlossenheit und die Qualität des Kaders waren die Bietigheimer schon die gesamte Saison schwer zu schlagen. Die Ellentaler gaben sich auch in den Playoffs keine Blöße und zeigten sich in allen Bereichen überragend besetzt. Besonders in ihrer Paradedisziplin, dem Powerplay, waren sie mit einem Wert von 23,4% konsequent und effektiv. Genau daraus könnte ihnen zunächst ein Vorteil wachsen, denn das Überzahlspiel der Huskies ist mit 13,8% dagegen vergleichsweise harmlos. Andererseits zeigten sich die Hessen seit Beginn der Playoffs offensiv enorm stark. Alle Spiele wurden mit zwei oder mehr Toren Abstand gewonnen. Jamie MacQueen ist mit elf Treffern der derzeitige Top-Torjäger und befindet sich mit Justin Kelly vom Kontrahenten an der Spitze der Topscorerwertung. Gerade die Tatsache, dass die Huskies mental bereit und auch in puncto Torgefährlichkeit nicht nur auf die Topspieler beschränkt waren, macht sie zu einem gefährlichen Gegner. „Wir gehen mit breiter Brust in diese Serie“, ist daher auch Trainer Rico Rossi selbstbewusst. „Wir glauben an uns selbst und wir werden alles tun, um diese Serie zu gewinnen.“

Bietigheim Steelers – Kassel Huskies

Topscorer Playoffs: Justin Kelly (19) | Jamie MacQueen (19)

Strafen: 142 | 162

Überzahlspiel: 23,4% | 13,8%

Unterzahlspiel: 91,1% | 82,5%

Verletzt: David Wrigley, Frederic Cabana, Dominik Auger, Marcel Kahle, Markus Gleich | Eric Stephan, Justin Kirsch, Lennart Palausch

Schiedsrichter: Ralph Bidoul/Elvis Melia

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2