Bietigheim Steelers holen die MeisterschaftPlay-Off-Finale 2. Bundesliga Spiel 6

Lesedauer: ca. 1 Minute

Alles oder Nichts hieß es heute für die Wild Wings und diese waren bereit, von Beginn an alles zu riskieren. Zwei Strafen gegen die Steelers in der zweiten Minute spielte ihnen in die Karten. Dan Hacker ließ sich nicht lange bitten und traf nach zwanzig Sekunden doppelter Überzahl zur Führung für die Hausherren. Die Schwenninger waren auch in der Folgezeit im Vorwärtsgang, scheiterten aber stets am stark parierenden Mathias Lange im Steelers-Tor. Auf der anderen Seite vergab Marcel Rodman eine gute Chance, so dass es mit dem Spielstand von 1:0 für die Wild Wings zum ersten Mal in die Kabine ging.

Zu Beginn des Mittelabschnitts war wieder Dan Hacker (23.) zur Stelle. In eigener Unterzahl konnte er einen Pass von Rob Hennigar annehmen und die Führung der Schwenninger ausbauen. Aber vier Sekunden nach Ablauf dieser Strafe meldeten sich die Steelers zurück: Bastian Steingroß (25.) stellte den Anschluss her. Dieses Tor gab den Ellentalern Auftrieb, die daraufhin ebenfalls mit viel Drang nach vorn agierten. Es entwickelte sich eine spannende und kämpferische Partie, in der sich allerdings die Wild Wings das Leben mit unnötigen Strafen schwer machten. Und eine der nun zahlreichen Chancen der Steelers saß: Doug Andress (38.) traf in Überzahl zum Ausgleich.

Das letzte Drittel war an Spannung kaum noch zu überbieten. Zunächst nutzten die Hausherren ein Überzahlspiel nicht zu ihrem Vorteil. Dafür konterten die Gäste und gingen durch Marcel Rodman (45.) erstmals in Führung. In der 50. Spielminute rehabilitierte sich Jason Pinizzotto für seine soeben abgesessene Zehnminutenstrafe wegen Meckerns und markierte den Ausgleich. Ein Treffer, der für viel Diskussionsbedarf sorgte, in dessen Folge auch Bietigheims Chris St.Jaques für zehn Minuten auf die Strafbank musste. Vier Minuten später zogen die Steelers erneut das Momentum auf ihre Seite: Bastian Steingroß (54.) machte mit seinem zweiten Tor an diesem Abend die Meisterschaft für seine Mannschaft perfekt. Obwohl die Wild Wings in den Schlussminuten noch einmal alles nach vorn warfen und auch ihren Torhüter zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis nahmen, gelang es ihnen nicht mehr, noch einmal etwas am Spielstand zu ändern.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wichtiger Arbeitssieg für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg bezwingen Lausitzer Füchse mit 3:1

​Nach zuletzt drei Heimpleiten in Folge fanden die Regensburger Eisbären im Spiel gegen die Lausitzer Füchse in die Erfolgsspur zurück. 3:1 hieß es am Ende in einer ...

DEL2 am Sonntag: Freiburg entführt Sieg aus Bad Nauheim
EV Landshut kassiert vierte Niederlage in Serie

​Kassel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Der ESVK ist den Nordhessen nach einem Sieg über Dresden weiterhin auf den Fersen. Im Abstiegskampf feiern die Heilbron...

Sieg nach Verlängerung gegen die Kassel Huskies
Lausitzer Füchse stoppen den Tabellenführer

​Mit acht Siegen aus zehn Spielen kam Tabellenführer Kassel Huskies am Freitag zum DEL2-Spiel gegen die Lausitzer Füchse nach Weißwasser. Auch diese konnten als Tabe...

Chernomaz neuer Trainer – Schan neuer Manager Sport
Neue sportliche Leitung bei den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers haben ihre sportliche Leitung neu aufgestellt. Rainer Schan ist nun Manager Sport. Als Trainer ist ab sofort Rich Chernomaz im Amt....

3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

Topscorer verlängert
Max Faber bleibt bei den Kassel Huskies

​Der aktuelle Huskies-Topscorer und punktbeste Verteidiger in drei der letzten vier DEL2-Spielzeiten bleibt den Schlittenhunden erhalten: Max Faber wird auch in der ...

5:6-Niederlage nach 4:1-Führung
Unglücklicher Auftritt der Eisbären Regensburg gegen Bad Nauheim

​Nach der 3:4-Derbyniederlage am vergangenen Freitag gegen den EV Landshut, wollten die Regensburger Eisbären im zweiten Heimspiel des Wochenendes gegen den EC Bad N...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 09.12.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 11.12.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter