„Beppo“ Frank verlässt die Tölzer LöwenEntscheidung für die Familie

Josef Frank spielt nicht mehr für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)Josef Frank spielt nicht mehr für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir haben Beppo wirklich viel Bedenkzeit gegeben und alles versucht, was irgendwie möglich ist, dass wir Beppo entgegen kommen und halten können“, erklärt Geschäftsführer Donbeck. Doch die Entscheidung des bald 34-jährigen Familienvaters fiel zugunsten des Berufs und der Familie aus. „Das ist einfach extrem viel Aufwand in der zweiten Liga. Ich bin mit meiner Arbeit extrem beschäftigt und zuhause habe ich eine große Familie, deswegen ist es so einfach geschickter“, so Frank. „Das akzeptieren und verstehen wir in dem Alter und der Situation natürlich vollkommen. Natürlich bedauern wir es aber auch im gleichen Maße. Wir verlieren mit Beppo nicht nur einen hervorragenden Eishockeyspieler, der über Jahre hinweg immer Leistung und Einsatz gebracht hat. Sondern auch einen überragenden Typen und Menschen. Deswegen schmerzt es umso mehr“, sagt Donbeck. Der geborene Tölzer kehrte 2016 in die Kurstadt zurück und absolvierte seitdem 115 Punktspiele für die Löwen.

Durch den Abgang dreht sich das Personalkarussell in der Löwen-Geschäftsstelle wieder etwas schneller. „Wir sind an einem jungen deutschen Spieler dran, weil es natürlich auch immer eine Budgetfrage ist. Dementsprechend werden wir da kein Risiko gehen oder irgendwelche Drahtseilakte eingehen“, so Donbeck. Neben einem jungen, deutschen Defender arbeiten die Löwen derzeit auch an einem Try-Out für die Position des vierten Kontingentspielers.

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!