„Beppo“ Frank verlässt die Tölzer LöwenEntscheidung für die Familie

Josef Frank spielt nicht mehr für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)Josef Frank spielt nicht mehr für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir haben Beppo wirklich viel Bedenkzeit gegeben und alles versucht, was irgendwie möglich ist, dass wir Beppo entgegen kommen und halten können“, erklärt Geschäftsführer Donbeck. Doch die Entscheidung des bald 34-jährigen Familienvaters fiel zugunsten des Berufs und der Familie aus. „Das ist einfach extrem viel Aufwand in der zweiten Liga. Ich bin mit meiner Arbeit extrem beschäftigt und zuhause habe ich eine große Familie, deswegen ist es so einfach geschickter“, so Frank. „Das akzeptieren und verstehen wir in dem Alter und der Situation natürlich vollkommen. Natürlich bedauern wir es aber auch im gleichen Maße. Wir verlieren mit Beppo nicht nur einen hervorragenden Eishockeyspieler, der über Jahre hinweg immer Leistung und Einsatz gebracht hat. Sondern auch einen überragenden Typen und Menschen. Deswegen schmerzt es umso mehr“, sagt Donbeck. Der geborene Tölzer kehrte 2016 in die Kurstadt zurück und absolvierte seitdem 115 Punktspiele für die Löwen.

Durch den Abgang dreht sich das Personalkarussell in der Löwen-Geschäftsstelle wieder etwas schneller. „Wir sind an einem jungen deutschen Spieler dran, weil es natürlich auch immer eine Budgetfrage ist. Dementsprechend werden wir da kein Risiko gehen oder irgendwelche Drahtseilakte eingehen“, so Donbeck. Neben einem jungen, deutschen Defender arbeiten die Löwen derzeit auch an einem Try-Out für die Position des vierten Kontingentspielers.

Der 29-Jährige Berliner im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Deggendorfs Christopher Kasten

Christopher Kasten vom Deggendorger SC stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb....

Hammerquoten im DEL 2 Sonntagspiel Kassel Huskies gegen die Dresdner Eislöwen

Wer gewinnt das Duell im Tabellenkeller?...

Finne war zuletzt beim Kooperationspartner ECDC Memmingen aktiv
Saku Salminen erhält Tryout-Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Da Ossi Saarinen am Wochenende ziemlich sicher nochmals pausieren muss und auch der ein oder andere Spieler angeschlagen ist, hat der ESV Kaufbeuren kurzfristig Sak...

Offensivverteidiger bleibt bis 2020
Carl Hudson verlängert bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau stecken zwar noch mitten in der Hauptrunde der aktuellen DEL2-Saison, können aber bereits eine wichtige Personalie für die kommende Seri...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats November

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Der 24-Jährige Torwart im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Timo Herden

Timo Herden von den Bayreuth Tigers stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb....

Publikumsliebling arbeitet an Comeback
Mark Mancari kehrt zum EHC Freiburg zurück

​Es wäre das Comeback des Jahres in der DEL2: Der kanadische Eishockeyprofi Mark Mancari ist am Montag nach Freiburg zurückgekehrt. Noch steht aber nicht fest, ob un...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!