Benjamin Zientek bleibt ein SteelerVerlängerung des Angreifers in Bietigheim

Benjamin Zientek von den Bietigheim Steelers. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Benjamin Zientek von den Bietigheim Steelers. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In seinen bisherigen 173 Spielen erzielte der pfeilschnelle Linksschütze 61 Tore und gab 48  Assists. Sein Tor zum 1:0 in Spiel 5 der Finalserie im letzten Jahr war der Türöffner zum Titelgewinn der Steelers. In der laufenden Saison bringt er es auf 19 Tore und zehn Vorlagen in 47 Einsätzen.

Geschäftsführer Volker Schoch: „Mit Benjamin Zientek konnten wir einen Topstürmer länger an die Steelers binden, darüber bin ich sehr froh. Er ist ein wichtiger Faktor in der Mannschaft und seit seinem ersten Tag hier ein Vorbild an Einsatz und Wille.“

Der Stürmer selbst: „Ich freue mich sehr, weiter ein Teil der Steelers-Familie zu sein und vor den besten Fans der Liga zu spielen. Es ist schön weiter mit den Jungs auf Titeljagd zu gehen und das große Ziel DEL zu verwirklichen.“