Ben Meisner bleibt bei den Freiburger WölfenTorwart verlängert bis 2021

Torhüter Ben Meisner spielt auch weiterhin für den EHC Freiburg.  (Foto: dpa/picture alliance)Torhüter Ben Meisner spielt auch weiterhin für den EHC Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 29-jährige Meisner war vor der Saison vom Ligakonkurrenten Tölzer Löwen in den Breisgau gewechselt. In der laufenden Saison weist er bisher eine sehr gute Fangquote von 92,49% auf.

Dazu ist Meisner aktuell der DEL2-Torhüter mit den meisten Shutouts (Spiele ohne Gegentor). Gemeinsam mit seinen Vordermännern ist Ben Meisner zudem Garant dafür, dass der EHC Freiburg im bisherigen Saisonverlauf die beste Defensive der Liga stellt. Ben Meisner besticht auf dem Eis mit seiner Ruhe, Abgeklärtheit und Übersicht. Nun hat der in Halifax geborene Deutschkanadier seinen Vertrag bei den Wölfen vorzeitig verlängert.

Peter Russel, Trainer des EHC Freiburg, über die Vertragsverlängerung: „Ben hat uns bisher einen großartigen Dienst erwiesen. Jede Mannschaft möchte einen Torhüter mit solch einer Qualität. Wenn man einen solchen Goalie gefunden hat, ist es wichtig, ihn so lange wie möglich zu halten. Ben hat uns in jedem Spiel die Möglichkeit gegeben, es gewinnen zu können. Ich bin sehr froh darüber, dass Ben Meisner auch in der kommenden Saison Teil unseres Teams sein wird.“

Daniel Heinrizi, Sportlicher Leiter der Wölfe ergänzt: „Ben hat die besten Werte aller Torhüter der DEL2 und ist die Basis der Defensive mit den wenigsten Gegentoren. Wir waren schon vor der Saison davon überzeugt, dass er ein sehr starker Torhüter ist. Das hat er bisher eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat und sich somit diese Vertragsverlängerung redlich verdient. Wir sind glücklich, auf dieser wichtigen Position schon früh Planungssicherheit zu haben“.

Ben Meiser sagt über seinen Verbleib in Freiburg: „Seit den ersten Gesprächen mit dem EHC Freiburg im Sommer haben mich alle Beteiligten unglaublich gut behandelt. Die Wölfe sind ein Paradebeispiel dafür, wie eine Person, nicht nur als Sportler, behandelt werden sollte. Der Verein, die Fans und die Stadt haben mich bei allem was ich auf und neben dem Eis mache immer zu 100% unterstützt. Ich könnte nicht glücklicher sein, als meine Karriere auch im nächsten Jahr hier in Freiburg fortzuführen.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...