"Beine wurden schwer"EC Bad Nauheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zunächst starteten die Mannen von Petri Kuajala gut in der Partie und konnten durch Goran Pantic in Führung gehen. 19:4 Schüsse konnten die EC-Cracks am Ende des ersten Drittels für sich verbuchen. Doch anstatt die Führung auszubauen, musste man in der 18. Minute den Ausgleich hinnehmen. "Wir haben ein gutes 1. Drittel gespielt, dann muss man aber konstatieren, dass die Beine immer schwerer wurden und etwa ab der Hälfte der Spielzeit haben wir dann die harte Woche so richtig gespürt", resümierte Petri Kujala den zweiten Saisontest. Folgerichtig erzielten die Feldkirchner in der 37. Minute den Ausgleich, bevor Harry Lange den EC in der 32. Minute wieder in Führung bringen konnte.

Im letzten Drittel konnten dann aber die frischer wirkendenden Hausherren mit einem Doppelschlag in der 52. und 54. Minute einen Zwei-Tore-Vorsprung herausspielen. Wer nun aber dachte, der Bann sei gebrochen und das EC-Team würde aufstecken, der sah sich getäuscht. Man drängte in den Schlussminuten noch einmal kräftig und so gelang Vitalij Aab zunächst in der 59. Minute in einer Überzahl der Anschlusstreffer und dann sogar nur 6 Sekunden vor Schluss der Ausgleich mit einem Feldspieler mehr. Das von Domenic Bartels gehütet Tor war zu diesem Zeitpunkt bereits verwaist. Im Penaltyschiessen hatten die Österreicher dann das glücklichere Ende auf ihrer Seite.

"Die Moral und der Wille, den wir am Ende trotz der fehlenden Frische [nbsp]gezeigt haben, stimmt mich sehr positiv. Wir haben Samstag nochmal sehr hart trainiert und der Fokus liegt ganz klar auf der Saison. Es gilt jetzt die[nbsp]richtigen Grundlagen zu bekommen und da war Sterzing jetzt eine optimale Vorbereitung denke ich", so der neue EC-Coach Petri Kujala abschließend.

Nun stehen für die EC-Cracks zwei Tage Regeneration auf dem Programm, ehe das Team am Mittwoch[nbsp]erstmals in Bad Nauheim zum Trainieren auf das Eis gehen wird. Am kommenden Freitag folgt dann bereits das erste Heimspiel der kommenden Saison gegen die Löwen Frankfurt. Tickets für dieses tolle Auftaktspiel mit gleichzeitiger Eröffnung der "Hallo of Fame" gibt es unter folgendem Link: http://tickets.ec-bn.de.

Tore:
0:1 (04:54) Goran Pantic (Matt Beca/4-5)
1:1 (17:26) Michael Novak (Dylan Stanley)
1:2 (32:10) Harry Lange (Matt Beca)
2:2 (37:42) David Lindner (Kevin Essmann/4-4)
3:2 (51:28) Michael Novak (Dylan Stanley/5-4)
4:2 (53:12) Sven Grasböck (David Lindner/5-4)
4:3 (58:14) Vitalij Aab (Max Campbell/5-3)
4:4 (59:54) Vitalij Aab (Dusan Frosch/6-5)

Penalty-Schießen:
1-0 Michael Novak
Harry Lange (verschossen)
2-0 Dylan Stanley
2-1 Daniel Oppolzer
Dennis Sticha (verschossen)
Vitalij Aab (verschossen)

Strafen:[nbsp]Feldkirch 22 - Bad Nauheim 16 + 5 + Spieldauer (Matt Beca)
Zuschauer:[nbsp]400 (darunter 70 aus Bad Nauheim)

Entscheidung vertagt
Bietigheim Steelers gewinnen Spiel drei in Kassel

Es hätte die Entscheidung fallen können zu Gunsten der Kassel Huskies, dagegen hieß es für die Bietigheim Steelers „Do or Die“ in Spiel drei der DEL2-Finalserie. Am ...

Verteidiger kommt aus Villach
Kevin Schmidt wechselt zum EC Bad Nauheim

​Die Eishockey-Welt ist klein und zuweilen helfen auch verwandtschaftliche Beziehungen, wenn es um die Recherche über einen Spieler geht. Harry Lange jedenfalls hat ...

35-jähriger Flügelstürmer bleibt in Ravensburg
Ravensburg Towerstars verlängern mit Andreas Driendl

Die Towerstars bauen weiter am Kader der neuen Saison und haben den Vertrag mit Andreas Driendl verlängert. Der 35-jährige Flügelstürmer zählt seit Jahren zu den erf...

10.0 Quote für Kassel, 12.0 Quote für Bietigheim
DEL2-Finale: Exklusiver Quotenboost für Spiel 3

Nur noch ein Sieg fehlt bis zum DEL2-Titel und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost s...

Zuletzt Trainer bei SC Csíkszereda in Rumänien
Jason Morgan ist neuer Trainer der Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken dürfen heute Jason Morgan als zukünftigen Head Coach der Unterländer vorstellen. Der gebürtige Kanadier steht somit in der kommenden DEL2-Sais...

Neuzugänge acht und neun bei den Eislöwen
Kolb und Drews wechseln aus Ravensburg nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben Maximilian Kolb und Yannick Drews verpflichtet. Beide wechseln vom DEL2-Kontrahenten Ravensburg Towerstars an die Elbe und sind die ....

Tyler Gron verlässt die Tigers
Daniel Stiefenhofer wechselt aus Ravensburg zu den Bayreuth Tigers

Mit Daniel Stiefenhofer kommt ein etablierter DEL2-Verteidiger nach Bayreuth. Der linksschießende, kürzlich 29 Jahre alt gewordene Defender wechselt von den Ravensbu...

Leistungsträger bleibt ein Wolf
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

Der 27-jährige Nikolas Linsenmaier ist in der Ensisheimerstraße mehr als eine Integrationsfigur. Der gebürtige Freiburger mit der Nummer 9 durchlief den gesamten Wöl...

Meisterschaft und Aufstieg sind nahe
Kassel Huskies entscheiden auch Spiel zwei für sich

Ein Spiel fehlt den Kassel Huskies noch zur DEL2-Meisterschaft und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Nach dem Heimsieg am Freitag gegen di...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2