Beim Spitzenreiter verloren

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz einer ansprechenden Leistung unterlagen die Grizzly Adams Wolfsburg am gestrigen Freitagabend Spitzenreiter Straubing Tigers mit 2:4 (1:1,0:1,1:2). Die angespannte Personalsituation der zu Saisonbeginn als Aufstiegsfavoriten gehandelten Wolfsburger hatte sich vor dem Spiel nicht wesentlich geändert. Für den pausierenden Alexander Genze rückte Lars Brüggemann wieder ins Team, im Sturm fehlte neben Preston Callander auch Marcus Sommerfeld. Erstmals nach langer Verletzungspause saß Keeper Chris Rogles wieder auf der Bank. Die Gäste gingen durch Xavier Delisle in Führung. In Überzahl glich Ingo Angermann zum 1:1 aus. Bill Trew traf in Überzahl in der 34. Spielminute zum 2:1. Als derselbe Spieler, dieses Mal sogar in Unterzahl, zwölf Minuten später zum 3:1 traf, war die Vorentscheidung gefallen. Doch durch Kapitän Brüggemanns ersten Saisontreffer, der kurze Zeit später bei doppelter Überzahl auf 3:2 verkürzte, schöpften die Niedersachsen wieder neue Hoffnung. Angermann sorgte jedoch in der Schlussphase mit seinem zweiten Treffer des Abends für den 4:2-Endstand.

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!