Begeisterndes Spiel wenden Towerstars gleich zweimal - Vertrag mit Lynn Loyns verlängertRavensburg Towerstars

Begeisterndes Spiel wenden Towerstars gleich zweimal - Vertrag mit Lynn Loyns verlängertBegeisterndes Spiel wenden Towerstars gleich zweimal - Vertrag mit Lynn Loyns verlängert
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dass das Spiel von beiden Teams alles andere als zurückhaltend angegangen wurde, zeigte sich schon in der Startphase. Mit ihren allerersten Torgelegenheiten hatten sie die ersten Treffer markiert. Für die Towerstars zeigte sich die dritte Sturmreihe mit einer blitzsauberen Kombination für das 1:0 nach 98 Sekunden verantwortlich. Die Freude währte allerdings nur 80 Sekunden, dann schloss Elsner ein Überzahlspiel auch schon wieder zum 1:1 ab. Die Minuten danach war das Spiel noch weitgehend ausgeglichen, doch mehr und mehr übernahmen die Gäste das Spiel und waren auch in der Chancenauswertung drastisch effektiver. Krumminsch und Brandl erzielten innerhalb von nicht einmal zwei Minuten die Tore zum aus Ravensburger Sicht ernüchternden 1:3 Zwischenstand zur ersten Pause.

Die Towerstars hatten in der Kabine offensichtlich die richtige Analyse gefunden, denn nur 51 Sekunden nach dem Anspielbully traf der im Slot freigespielte Tommi Hannus zum 2:3 Anschlusstreffer. Jetzt drängten die Towerstars mächtig aufs Tempo und waren dem Ausgleich mehrfach nahe. Allerdings platzte eine schlampige Abstimmung in der 27.min dazwischen, Elsner und Abstreiter konterten die Oberschwaben konsequent aus und der 2-Tore  Abstand war wieder hergestellt. Die Cracks von Trainer Petri Kujala hingen nun mächtig in den Seilen, es lief nach vorne wenig zusammen, zudem sorgten viele Unkonzentriertheit für Gefahr in der eigenen Zone.

Etwas überraschend ließen die Gäste aus Niederbayern das Spiel in der Schlussphase des zweiten Abschnitts aber deutlich schleifen, die Towerstars rackerten sich eindrucksvoll ins Spiel zurück und spielten die Cannibals förmlich an die Wand. Zunächst verkürzte Marko Friedrich auf 3:4, dessen Vetter Lukas Slavetinsky traf zweieinhalb Minuten später zum 4:4 Ausgleich und als Stefan Vogt 54 Sekunden vor der zweiten Pause gar die 5:4 Führung markierte, stand die mit fast 3000 Fans gefüllte Eissporthalle regelrecht Kopf.

Das zurückeroberte Spiel war allerdings kein Selbstläufer geworden, denn Landshut zeigte schon nach 70 Sekunden seine Klasse. Mrazek schlenzte von der blauen Linie aufs Tore, die gesamte Ravensburger Mannschaft samt Torhüter Rohde sah freilich nicht gut aus. Danach folgte ein Spiel mit ständig wechselnden Phasen. Als das Spiel langsam auf die Zielgerade einbog und sich Landshuts Brandl eine Strafzeit leistete, legten die Towerstars den Grundstein zum Erfolg. War das Powerplay bis zu diesem Zeitpunkt von wenig Erfolg gekrönt, besorgte Matt Kelly mit einem unhaltbaren Schlenzer in der 55.min die erneute Führung. Jetzt lief das Spiel förmlich von selbst und noch bevor die Gäste über eine Herausnahme des Torhüters nachdenken konnte, setzte Konstantin Schmidt per Alleingang den Puck zum 7:5 unter die Latte. Landshut kam zwar nochmals bei „Empty Net“ zu einem Pfostentreffer, alle Zweifel über den letztlich auch verdienten Heimsieg räumte dann Frederik Cabana 22. Sekunden vor Schluss aus, als der den Puck zum 8:5 ins leere Tore drückte.

Nach dem Spiel gaben die Towerstars in der Pressekonferenz bekannt, dass der Vertrag mit dem kanadischen Try-out Spieler Lynn Loyns bis zum Saisonende verlängert wurde. Der 31-jährige Kanadier erzielte in den letzten beiden Spielen ein Tor sowie eine Beihilfe, überzeugte Geschäftsführung und Trainer Petri Kujala aber vor allem durch Technik, Übersicht und trotz fehlender Spielpraxis und Abstimmung auch mit dem nötigen Kampfgeist.

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
0 : 5
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 3
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2