Bayreuths Schlüsselspiel zum NationalfeiertagTigers empfangen die Eispiraten Crimmitschau

Die Bayreuth Tigers treffen zu Hause auf die Eispiraten Crimmitschau. (Karo Vögel)Die Bayreuth Tigers treffen zu Hause auf die Eispiraten Crimmitschau. (Karo Vögel)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am ersten Punktspielwochenende gab es bereitws das Hinspiel mit Startvorteilen der Eispiraten, die nach 10 Minuten völlig verdient mit 2-0 führten, danach übernahmen aber genauso deutlich die Tigers das Kommando und feierten einen verdienten 6-3 Auswärtssieg. In den weiteren Spielen kassierten die Westsachsen zu viele Gegentore und liegen aktuell mit nur einem Saisonsieg bei 3 Punkten auf Platz 14. Mit Stürmer Wideman fungiert zwar ein neuer Amerikaner als Topscorer, aber so ganz konnten die Neuzugänge die Lücken der Abgänge insgesamt noch nicht kompensieren. Hauptbaustelle ist aber die Defensive, wo beide Goalies und ihre Verteidiger häufig noch nicht stabil genug sind und deswegen auch wenig Ruhe ausstrahlen, was sich dann natürlich aufs ganze Team auswirkt. Mit der Nachverpflichtung von Körner aus der DEL will man den langen Ausfall des Ex-Bayreuthers Kuchejda ausgleichen, was aber auch noch etwas Zeit benötigt. Trainer Naud hat also noch einiges zu tun um sein Team in die Spur zu bekommen, mehr Potenzial als man bisher zeigte gibt es aber bestimmt beim ETC.

Nicht mehr viel gibt Bayreuths Trainer auf die erste Begegnung im Sahnpark. „Zuhause geht es erstens wieder bei Null los und daneben waren dazwischen auch schon wieder vier andere Spiele, in denen wir genauso wie die Eispiraten, nichts Zählbares holen konnten“. Durch die punktlosen Spiele stehen also beide Teams schon etwas Zugzwang. „Zuerst viel zu zaghaft, haben wir dann hinten raus im letzten Heimspiel viele Schüsse genommen und auch mehr Traffic in der gefährlichen Zone gemacht, jetzt gilt es das noch weiter und über das gesamte Spiel auszubauen, sowie die Qualität der Abschlüsse und Rebounds weiter zu optimieren“, zeigt Kujala, dass er sicher mit dem Anfang nicht zufrieden war, es später aber deutlich besser gelang die nötige Aggressivität und Intensität ins Spiel zu bringen. Dass dies zu spät gelang, bestreitet bei den Oberfranken niemand und die Performance im letzten Drittel ist der Maßstab für die nächsten Aufgaben. Im Kader wird sich voraussichtlich nichts großartiges ändern, bis auf das man den zuletzt für Nürnberg in der DEL spielenden Lillich wieder zurück am roten Main erwartet.

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

Auch Dominik Meisinger und Thomas Gauch fallen verletzt aus
Max Eisenmenger fällt verletzt aus

Die Löwen Frankfurt müssen für einige Zeit auf Max Eisenmenger verzichten....

Kassels Angreifer traf zuletzt dreifach
Interview mit Alexander Karachun von den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies surfen gerade auf einer Welle des Erfolgs. Einer, der derzeit stark aufspielt und im vergangenen Spiel gleich dreimal ins Tor getroffen hat ist Ne...

Freitagabend Heimspiel gegen die Eispiraten Crimmitschau - Sonntag beim Spitzenreiter Kassel Huskies
ESV Kaufbeuren erwartet die Eispiraten und muss zum Tabellenführer

Die DEL2 Spieltage zehn und elf stehen an diesem Wochenende für den ESV Kaufbeuren an. ...

Testspiel in Moosburg
U20-Nationalmannschaft besiegt EV Landshut in Overtime

​Die U20-Nationalmannschaft hat ihre Partie gegen den EV Landshut gewonnen. In der Clariant-Arena in Moosburg gewann die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abst...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2