Bayreuth Tigers testen gegen Crimmitschau und Dresdnen„Besser spät, als nie“

Raus aus dem Tabellenkeller lautet die Devise bei den Bayreuth Tigers (Karo Vögel)Raus aus dem Tabellenkeller lautet die Devise bei den Bayreuth Tigers (Karo Vögel)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

So standen bisher nur rund ein Dutzend Spieler im Training zur Verfügung – auch dank der Unterstützung von Kooperationspartner Nürnberg. Im Laufe dieser Tage steigen die übrigen Spieler nach und nach in den Trainingsbetrieb ein – um die Spiele an diesem Wochenende durchführen zu können, braucht es dennoch ein wenig Kreativität. „Es macht keinen Sinn, einen Spieler nach maximal einer Eis-Einheit in ein Spiel zu schicken. Wir werden ein paar Tage brauchen, bis die Jungs, die jetzt dazukommen, spielfit sind. Daher schauen wir genau, wen wir in welchem Umfang einsetzen“, blickt Trainer Petri Kujala auf die anstehenden Aufgaben.

„Die Jungs, die im Training waren, haben sehr gut gearbeitet, wir hatten viel Tempo in den Einheiten, auch wenn wir ab und an improvisieren mussten“, gibt er auch einen Einblick in die bisherige Arbeit. „Am Freitag werden wir zwei Leihspieler von den Eispiraten Crimmitschau im Aufgebot haben, damit wir zumindest mit drei Reihen agieren können.“ Am Sonntag sieht es dann hier wieder besser aus, da mehr Spieler aufs Eis zurückkehren.

Mit Duellen gegen die Eispiraten Crimmitschau und die Dresdner Eislöwen nehmen auch die Tigers endlich die Vorbereitung auf die am 6. November startende Saison auf. Beide Teams haben schon einige Spiele absolviert und besonders die Eispiraten haben sich mit mehr als einem Dutzend Vorbereitungsspielen ein straffes Programm verpasst.

Neu-Trainer Mario Richer, im Sommer aus Frankreich gekommen, will die Zeit nutzen, sein auf einigen Positionen erneuertes Team zu testen. Mit Kelly Summers, Scott Timmins und Mathieu Lemay stehen drei Kanadier neu im Aufgebot und gesellen sich als Kontingentspieler zum verbliebenen Carl Hudson. Neu in der Abwehr sind zudem Routinier Mario Scalzo (Kassel) und Moritz Schug (Halle). Für die Offensive wurde zudem mit Timo Gams ein in Bayreuth bekannter Name verpflichtet. Aktuell nimmt auch Marco Nowak – eigentlich in Diensten der Düsseldorfer EG – an der Vorbereitung der Sachsen teil.

Bei den Eislöwen sind es in diesem Sommer nicht die ganz großen Namen, die als Zugänge vermeldet wurden. Mit Christian Neuert findet sich auch hier ein Ex-Tiger, dazu holte man mit Silvan Heiß, Erik Betzold und Louis Trattner junge Talente, die frischen Wind bringen sollen. Dennis Swinnen (Bietigheim) will in Dresden ebenso einen neuen Anlauf nehmen wie Vladislav Filin, der aus Straubing an die Elbe kam. Im Tor steht weiter der Finne Riku Helenius und im Angriff sollen Jordan Knackstedt und Nick Huard die Akzente setzen.

Kurzfristig konnte noch ein weiterer Test vereinbart werden. Am 28.10.2020 geht es gegen den Deggendorfer SC. Um 20.00 Uhr treten die Bayreuth Tigers in Niederbayern an.



Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...

Zwei Neue, eine Verlängerung
Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen an

​Die Lausitzer Füchse sichern sich ein weiteres Jahr die Dienste von Tim Detig. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 von den Jungadlern Mannheim nach Weißwasser und ste...

Neuzugang aus Schwenningen
Maximilian Hadraschek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Fokus bei der Kaderzusammenstellung auf Vertragsverlängerungen gerichtet hatte, präsentieren die Ravensburg Towerstars nu...