Bayreuth Tigers sichern sich das nächste junge SturmtalentNeuzugang aus DNL-Team des ERC Ingolstadt

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Ingolstadt geboren durchlief der heute 1,87 Meter große und 84 Kilogramm schwere Linksschütze zunächst die Nachwuchsabteilung des EHC 80 Nürnberg, bevor es ihn wieder – mit einem Abstecher für eine Saison in Regensburg – in die Heimat nach Ingolstadt zog. Hier lief der 18-jährige Stürmer, der bevorzugt als Linksaußen agiert, in der abgelaufenen Saison in der DNL auf, für die der ERC Ingolstadt erstmals qualifiziert war. In 33 Auftritten gelangen Voronov sieben Treffer, zwanzig weitere Tore bereitete er zudem noch vor. 68 Strafminuten deuten an, dass der großgewachsene, robuste Stürmer auch seinen Körper einzusetzen weiß. Mit seiner Schnelligkeit und einem schon zum jetzigen Zeitpunkt ordentlichen Schuss, verfügt er über Attribute, welche in der DEL2 keine Nachteile bringen werden.

„Ich freue mich auf die Herausforderung, in Bayreuth in den Herrenbereich einzusteigen. Ich hoffe, mich mit harter Arbeit und Disziplin anbieten zu können, um mir so Eiszeit erspielen zu können,“ blickt Voronov auf die kommende Spielzeit voraus.

Die ganz große Unbekannte sind die Tigers sowie Trainer Waßmiller nicht mehr für den jungen Stürmer: „In der letzten Saison konnte ich einmal mittrainieren. Man konnte gleich merken, dass der Trainer sehr viel Wert auf Fitness und Disziplin legt. So muss das auch sein  in einer funktionierenden Mannschaft. Außerdem habe ich die Spiele in den Pre-Playoffs und den Playoffs als Zuschauer miterleben können. Das Publikum in Bayreuth ist schon klasse“, so Voronov weiter.

Neben Luca Gläser (18) und Yannick Drews (19) ist Voronov (18) der dritte im Bunde der ganz jungen Neuverpflichtungen. Die „jungen Wilden“ wollen, sollen und werden sich sicherlich bei den Tigers beweisen und mit viel Elan und Erfolgshunger den Start ihrer Karriere im Herrenbereich befeuern.

Kader:

Trainer: Sergej Waßmiller.

Tor: Tomas Vosvrda.

Verteidigung: Martin Heider, Felix Linden, Jonas Gerstung, Jozef Potac , Sebastian Mayer.

Sturm: Ivan Kolozvary, Michal Bartosch, Yannick Drews, Andreas Geigenmüller, Luca Gläser, Thomas Voronov.

Huskies eilen auch neben dem Eis von Erfolg zu Erfolg
DEL2 Tor des Monats

Sehr erfolgreiche Woche für die Kassel Huskies auch neben der Eisfläche: Zunächst wurde Stürmer Ben Duffy als Torschütze des Monats September durch die DEL2 gekürt, ...

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
1 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
5 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
3 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
6 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 2
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
2 : 3
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
4 : 5
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2