Bayreuth Tigers bleiben das Sorgenkind der DEL21:5 in Bad Nauheim – Kujala versteht Unzufriedenheit der Fans

Bayreuths Golie Timo Herden hatte in Bad Nauheim ausreichend Beschäftigung. Hier sichert er den Puck am Boden. (Foto: Fabian Schulze)Bayreuths Golie Timo Herden hatte in Bad Nauheim ausreichend Beschäftigung. Hier sichert er den Puck am Boden. (Foto: Fabian Schulze)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der sechsten Minute nutzte Dustin Sylvester einen Fehlpass der Gäste zum Konter. Der Kanadier lief allein auf Tigers-Goalie Timo Herden (zu Saisonbeginn noch in Nauheim unter Vertrag) zu und versenkte eiskalt in Unterzahl. „Sowas darf uns natürlich nicht passieren“, gestand Kujala ein. Ein Shorthander tut besonders weh. In der Folge war es aber das Nauheimer Überzahl, das für Bayreuth den Schmerz vergrößerte. EC-Neuzugang Denis Shevyrin (15.) nutzte das erste Powerplay zum 2:0. 65 Sekunden vor dem Pausentee verkürzte Arnoldas Bosas (19. / 2:1) in Überzahl. Es keimte Hoffnung auf Seiten der Oberfranken.

Doch die Roten Teufel kamen spritziger aus der Kabine. Mike Dalhuisen (22. / 3:1) stellte den alten Abstand wieder her, später erhöhte Cody Sylvester (33. / 4:1) - beide Treffer fielen im Powerplay. „Unterzahl war eigentlich unsere Paradedisziplin“, sagte Kujala nach dem Spiel. An diesem Abend aber nicht: Das Bayreuther Penaltykilling funktionierte nur dürftig und so setzte Daniel Stiefenhofer (46. / 5:1) noch einen drauf und erzielte den vierten Nauheimer Powerplaytreffer des Abends.

Mit nur sieben Punkten bleibt Bayreuth Schlusslicht der Liga. 0:5, 4:10 und nun 1:5 - erfreuliche Ergebnisse sehen anders aus. Die mitgereisten Fans zeigten sich verärgert und ließen dies die Mannschaft spüren. „Ich kann die Unzufriedenheit absolut nachvollziehen“, sagte Kujala. „Mir reicht es auch, aber wir dürfen uns nicht aufgeben!“ Am Sonntag erwartet das Kellerkind daheim die Tölzer Löwen. Bad Nauheim steht mit nun 19 Punkten auf Platz neun und fährt am Sonntag nach Kassel.

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2