Bayreuth Tigers binden Simon Karlsson an sichSchwedischer Top-Verteidiger bleibt

Simon Karlsson bleibt bei den Bayreuth Tigers. (Foto: Karo Vögel/Bayreuth Tigers)Simon Karlsson bleibt bei den Bayreuth Tigers. (Foto: Karo Vögel/Bayreuth Tigers)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Erst seit Mitte Dezember im Bayreuther Tigerkäfig aktiv, merkte man bei den Verantwortlichen schnell, den richtigen Mann gefunden zu haben. „Simon arbeitet ruhig, abgeklärt und völlig unaufgeregt in der Defensive, lässt aber auch immer wieder seine Qualitäten in der Offensive aufblitzen. Man merkt ihm seine gute schwedische Eishockeyausbildung sofort an. Petri Kujala und ich waren uns daher sehr schnell einig, ihn weiter zu verpflichten“, gibt Tigers-Geschäftsführer Matthias Wendel zu Protokoll.

In der Vorsaison anfangs in Schwedens zweiter Liga aktiv, wechselte Karlsson zu Stjernen Hockey, die in der höchsten Klasse Norwegens antreten. Dort entwickelte sich der 1,90 Meter große und 88 Kilogramm schwere Rechtsschütze schnell zum Leistungsträger und war, trotz ca. nur der Hälfte der Einsätze im Vergleich zu seinen Verteidigerkollegen, der punktbeste Defender im Team, was er in der Relegation noch steigern konnte und dort mit elf Punkten (vier Tore) in sechs Spielen entscheidenden Anteil nahm, dass der Club die Liga halten konnte. Es folgte der Wechsel in die Slowakei zu HK Poprad und anschließend das Engagement in Bayreuth.

„Mit Simon haben wir einen Offensivverteidiger, der das Spiel sehr gut lesen kann und zudem seine Aufgaben in der Defensive erstklassig löst. Auch spielt er eine wichtige Rolle im Powerplay. Er hat sich schnell zum Leistungsträger entwickelt und eine Führungsrolle innerhalb des Teams übernommen“, so Kujala zur Weiterverpflichtung des 25-jährigen Schweden.

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!