Baustelle Wolfsburg

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem auf der Baustelle der Eisporthalle Wolfsburg lange Zeit die Abrissarbeiten im Vordergrund standen, sind mittlerweile die Neubautätigkeiten deutlich sichtbar. Vor allem die neue Haupttribüne nimmt Gestalt an. So wird beispielsweise auf der Ebene 0 bereits die erste Zwischendecke eingezogen.

Das Treppenhaus Nord war schon Anfang der Woche erkennbar. Jetzt befinden sich auch die sich anschließende Kabine für die Gäste, die zukünftigen Räumlichkeiten der Geschäftsstelle sowie die Kabine der Grizzly Adams im Rohbau. Deutlich zu erkennen sind noch vereinzelte Lücken in der Rückwand der neuen Haupttribüne, die später mit Glaselementen geschlossen werden. Etwa in der Mitte der Haupttribüne entsteht ein weiteres Treppenhaus. Um bei späteren Arbeiten an der Hallendecke die Spielfläche nicht zu beschädigen, ist diese inzwischen wieder mit Holzplanken abgedeckt worden. Das Fundament der zukünftigen Westtribüne ist größtenteils verschalt, erste Abschnitte sind bereits gegossen. Sobald diese Arbeiten abgeschlossen sind, werden die Elemente des neuen Eingangsbereichs aufgesetzt. Die komplette Dokumentation und viele Fotos des Umbaus gibt es auf www.ehc-wolfsburg.de in der Fan-Zone unter dem Menüpunkt „Baustelle Eispalast“.