Axel Kammerer als neuer Trainer der Wild Wings vorgestellt

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was lange schon spekuliert wurde, ist seit Dienstag

Tatsache: Axel Kammerer wird neuer Trainer der Schwenninger Wild Wings. Der 44

Jahre alte ehemalige Nationalspieler wurde im Rahmen eine Pressekonferenz als

neuer Coach vorgestellt. Axel Kammerer kommt von seinem Heimatklub EC Bad Tölz,

die er von der Oberliga an die Spitze der 2. Bundesliga führte. „Der SERC ist

eine Topadresse der Liga. Hier gibt es fantastische Fans, ein professionelles

Umfeld und eine lange Eishockeytradition.“

Angesprochen auf das vergangene, nicht wie geplant verlaufene Jahr der

Wild Wings, das in einem frühen Saisonaus gipfelte, wollte der neue Trainer

keine großen Rückblicke wagen. „Was war, ist mir egal. Ab jetzt beginnt eine

neue Zeitrechnung.“ Eine seiner dringensten Aufgaben sei jetzt, zusammen mit dem

ebenfalls neuen Manager Stefan

Wagner, „dass wir ein Team zusammenstellen, das Charakter und

Leidenschaft zeigt und in jedem Spiel und bei jedem Spielstand alles geben

wird.“

Im Rahmen

der Pressekonferenz wurde zudem das neue Konzept bekannt. Der neue Coach: „Ein

Wild Wing muss einen guten Charakter haben, muss sich einordnen können und er

muss bereit sein, sich in jedem Spiel zu zerreißen. Kampf, Leidenschaft und

Emotionen haben den SERC schon immer ausgezeichnet. Ich denke da an den „Mythos

Bauchenberg“, den ich seit 1981 kenne. Ich kann mich noch selber daran erinnern,

dass ich nie gerne in Schwenningen gespielt habe, weil es hier immer unglaublich

zur Sache gegangen ist und die Fans wie Mauer hinter dem Team gestanden haben.

Da wollen wir wieder hin! Im Idealfall bekommen Gegner an der Autobahnausfahrt

schon ein flaues Gefühl in der Magengegend, so wie wir das früher

hatten.“

Der neue

Manager Stefan Wagner zum Stand der

Verhandlungen mit weiteren Spielern: „Wir reden zur Zeit mit vielen Spielern und

versuchen, die idealen Spieler für die neue Saison zu finden. Klar ist auch,

dass wir natürlich nicht jeden Spieler bekommen, den wir wollen. Sobald ein

Spieler einen Vertrag unterschrieben hat, werden wir dies umgehend melden. Bis

jetzt ist aber noch kein weiterer unterschriebener Vertrag da.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Nur ein Punkt: Doch Lausitzer Füchse bleiben auf Rang zehn
Overtime-Niederlage gegen Landshut

​Am Sonntag kam der EV Landshut zum DEL2-Punktspiel zu den Lausitzer Füchsen nach Weißwasser. Am Ende setzten sich die Gäste verdient nach Verlängerung mit 3:2 (1:0,...

DEL2 am Freitag: Crimmitschau verbucht deutlichem Sieg in Ravensburg
Kassel Huskies verlieren erstmals in diesem Jahr

​Der EHC Freiburg schafft in der DEL2 das Unmögliche und besiegt die Kassel Huskies. Krefeld und Regensburg siegen deutlich, während Heilbronn nicht in die Spur find...

Brett Welychka kommt aus Nottingham
Dresdner Eislöwen verpflichten weiteren Importspieler

​Die Dresdner Eislöwen haben Brett Welychka unter Vertrag genommen. Der kanadische Angreifer kommt aus der EIHL, in der er mit 21 Toren und neun Vorlagen in 35 Spiel...

Stürmer verlängert für ein weiteres Jahr
Frédérik Cabana macht bei den Heilbronner Falken weiter

​Stürmer Frédérik Cabana bleibt auch über die laufende Saison hinaus Bestandteil des Kaders der Heilbronner Falken. Der 36-jährige gebürtige Kanadier hat einen Vertr...

Importstürmer ergänzt Wölfe-Kader bis Saisonende
Kenneth Hausinger verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 27-jährigen Kenneth Hausinger hat der EHC Freiburg einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen....

0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
EHC Freiburg Freiburg
4 : 3
Eisbären Regensburg Regensburg
Kassel Huskies Kassel
5 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Selber Wölfe Selb
3 : 5
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 3
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
1 : 2
Bayreuth Tigers Bayreuth
Mittwoch 08.02.2023
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 10.02.2023
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EV Landshut Landshut
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter