Auswärtsspiel in Riessersee geht mit 5 zu 2 verloren

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bereits in der Anfangsphase der Begegnung fiel eine Vorentscheidung im Kräftemessen beider Teams. Schon nach 6 Minuten kassierte Troy Schwab eine Strafe (2 Minuten wegen Halten) auf Seiten der Eispiraten. Nur ganze 40 Sekunden später sollte das Team von Trainer Fabian Dahlem noch weiter dezimiert werden. Bei einem Angriff der Gastgeber sah der Schiedsrichter gleich zwei Vergehen der Crimmitschauer. Patrick Gruber musste (2 Minuten wegen Check gegen die Bande) in die Kühlbox. Für Austin Wycisk kam die Entscheidung noch härter. Der Unparteiische sprach gegen ihn eine 5minütige Strafe sowie eine Spieldauerstrafe wegen Hohen Stocks aus. Im anschließenden 5 gegen 3 Powerplay nutzten die Gastgeber die sich bietenden Chancen gnadenlos aus. In der 8. Minute fiel das erste und nur kurz danach das zweite Tor für Riessersee. Beide Male spielte man den entscheidenden letzten Pass quer durch den Torraum und konnte am langen Pfosten unbedrängt den Puck einschieben. Wieder mit kompletter Mannschaft agierend, versuchten die Eispiraten, zwar mehr Druck auszuüben, jedoch ohne großen Erfolg. Ein Pfostenschuss von André Schietzold war die wohl größte Chance. Hingegen verwandelten die Bayern einen schnellen Konter noch zum 3 zu 0 Pausenstand.

Abschnitt zwei begann mit einer großen Entschlossenheit der Westsachsen. Bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff kamen die Eispiraten durch Cam Keith zum Anschlusstreffer. Nach dem Gewinn der Scheibe im Mitteldrittel spielte Stéphane Goulet den entscheidenden Querpass auf seinen kanadischen Stürmerkollegen, der den Puck frei über den Keeper ins lange Eck lupfte. Nur 6 Minuten später konnten die Crimmitschauer dann den Spielstand weiter verkürzen. Im Powerplay kombinierte das Team von Fabian Dahlem gut um den Kasten, bevor die Scheibe vor den Torhüter kam. Der konnte das Spielgerät nicht sichern und Lars Grözinger vollendete seinem Überzahltreffer erneut mit einem Heber. Mit dem 3 zu 2 durch die Eispiraten waren diese wieder zurück in der Partie, konnten aber in den verbleibenden 10 Minuten des zweiten Drittels keine weiteren Tore erzielen. Chancen gab es zwar auf beiden Seiten, Treffer blieben aber verwehrt.

Die letzten 20 Spielminuten sollten also die Entscheidung bringen. Die zunächst beste Chance hatte Carlo Grünn. Der Eispiratenstürmer bekam am linken Pfosten völlig unbedrängt den Puck und scheiterte dennoch am Keeper des SC Riessersee. Die Gastgeber verlegten sich jetzt aufs Kontern und vollendeten einen dieser schnellen Angriffe zum 4 zu 2. Nach einer Strafe gegen Thomas Pielmeier (2 Minuten wegen Haken) waren die Gäste aus Westsachsen zu diesem Zeitpunkt erneut in Unterzahl. Eine wirklich gut gespielte Kombination der Bayern verwandelte David Appel mit seinem Schuss aus kurzer Distanz. Damit war die Vorentscheidung endgültig gefallen und in der Folge gelang den Eispiraten eher wenig vor dem Tor des SC Riessersee. Trotz Überzahl in den letzten 2 Minuten, da Joey Vollmer sein Tor verlassen hatte, ging vor dem Tor der Hausherren nicht viel für die Crimmitschauer. Vielmehr mussten sie den letzten Treffer des Abends hinnehmen. Ein Schuss von Riesersees Michael Rimbeck prallte mit einem lauten Knall vom linken Pfosten zurück ins Feld, was die Vielzahl der knapp 1.000 Zuschauer so gesehen hatte. Nur der Schiedsrichterassistent hatte es anders beobachtet und die Unparteiischen gaben daraufhin den Treffer, der wohl "eigentlich" keiner war. Ein Schlusspunkt, der gleichzeitig das Ende der Partie markierte.

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2