Auswärtssiege sind schönDEL2 kompakt

Auswärtssiege sind schönAuswärtssiege sind schön
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lausitzer Füchse - Dresdner Eislöwen 1:4 (1:1; 0:1;0:2)

Die neue Halle wurde mit einem Derby eingeweiht, das allerdings die Gäste gewannen. Die Eislöwen zeigten sich insgesamt bissiger, konzentrierter und nervenstärker. Die Führung der Hausherren durch Markus Lehnigk (6.) egalisierte Hugo Boisvert (18./PP) noch vor der ersten Pause. Im Mittelabschnitt brachte Bruce Becker (26.) die Dresdner in Führung, Sami Kaartinen (47.) und Tomi Pöllänen (59./ENG) machten den Sack zu. Zuschauer: 3127

Bietigheim Steelers – Eispiraten Crimmitschau 4:2 (2:1; 1:0; 1:1)

Schock beim Meister: Bereits nach 66 Sekunden gingen die Gäste durch Benjamin Kronawitter (2.) in Führung. Alexei Dmitriev (5.) Und Matt McKnight (11./ÜZ) sorgten dafür, dass die Ellentaler noch vor der ersten Pause in Front gehen konnten. David Wrigley (31./PP2) baute die Führung aus und das zweite Tor von Alexei Dmitriev (55.) sollte schon die Vorentscheidung sein. Der Treffer von Dominic Walsh (57.) änderte am Sieg der Steelers nichts mehr. Zuschauer: 1638

SC Riessersee – Starbulls Rosenheim 0:1 (0:0; 0:1;0:0)

Im bayrischen Derby behielten die Gäste aus Rosenheim die Oberhand. Der Treffer von Norman Hauner (21.) sicherte drei Punkte. Zuschauer: 2218

Heilbronner Falken – EVL Landshut Eishockey 3:4 (0:1; 1:2; 2:1)

Ty Morris (12.) hatte die Gäste mit einem Alleingang in Führung gebracht, dann sollten nur noch Tore in Überzahl fallen. Beide Mannschaften hatten sechsmal dazu die Möglichkeit, beide Teams nutzten dies jeweils drei Mal. Torschützen für die Niederbayern waren Josh Godfrey, Andreas Geipel und Stephan Kronthaler, für die Heilbronner trafen PJ Fenton, Marco Habermann und Robert Hock. Zuschauer: 1512

Ravensburg Towerstars – EC Bad Nauheim 1:4 (1:0; 0:2; 0:2)

Vom Führungstreffer der Hausherren durch Radek Krestan (15./PP) zeigte sich der Aufsteiger wenig geschockt. Harry Lange (23.), Taylor Carnevale (27./46. jeweils PP) und Jason Pinizzotto (59./ENG) machten den Auswärtssieg perfekt. Zuschauer: 2600

Fischtown Pinguins – ESV Kaufbeuren 5:3 (2:0; 1:1; 2:2)

Die Pinguine lagen durch die Tore von Sergej Stas (15.), Brendan Cook (19.) und Jaroslav Hafenrichter (27.) bereits mit drei Toren vorn, ehe Maury Edwards (32.) die Joker heran brachte. Marian Dejdar (49.) stellte in Unterzahl den alten Abstand wieder her. Mit viel Kampf brachte ein Doppelschlag von Förderlizenzspieler Marcel Brandt (55./60.) den ESVK noch zum Anschluss. Aber Andrew McPherson (60./ENG) machte mit einem Treffer ins leere Tor alles klar. Zuschauer: 2783

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2