Ausgeglichenes Spiel - Steelers siegen 2:1 nach Verlängerung

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein direktes Duell um die Play-Off Ränge fand heute im Bietigheimer

Ellental statt. Die Adams Grizzlys aus Wolfsburg gastierten in

Bietigheim. Vor 2.524 Zuschauern war das Spiel wie am vergangenen

Freitag nach 60 Minuten noch nicht entschieden. Überstunden also für

die Mannen vom neuen Trainer Michael Komma. Das entscheidende Tor

erzielte Martin Schweiger, der in der Verlängerung den Steelers den

Zusatzpunkt sicherte. Nach 2 Spielen unter dem neuen Trainer wurden 2

Siege nach Verlängerung und somit vier Punkte verbucht. 


Mit

guten Hoffnungen ging das Team von Michael Komma in die Partie. Zuletzt

gewannen die Steelers beide Saisonspiele gegen die Truppe in Orange.

Die beiden kanadischen Goalies Jason Elliott und der erfahrene Chris

Rogles, der 8 Spielzeiten in der DEL auf dem Buckel hat trafen heute

aufeinander. Das Debüt vor dem Bietigheimer Publikum gab auch

Carl-Johan Johansson, der defensiv einen sehr starken Eindruck

hinterließ und in der Offensive einige Akzente setzen konnte. 


Guter Start, besseres Ende 


Die

Steelers begannen sehr motiviert und konnten den Druck von Anfang an

sehr hoch halten. Bis in der 6.Minute die Cracks aus dem Ellental ein

Rückschlag hinnehmen mussten. Der Täter war Stürmer Preston Callander,

der Jason Elliott als Opfer zurückließ. Wikström leitete den Treffer

mit einem blitzsauberen Pass ein, denn Callander nur noch einlochen

musste.  


Erst eine Minute vor Ende des 1.Spielabschnittes kam

die Antwort der Hausherren. Heimdebütant Carl-Johan Johansson war es

der Übersicht behielt. Der Schwede täuschte einen Schuss an, lenkte so

die Aufmerksamkeit auf sich und setzte darauf David Gosselin in Szene.

Der wunderschöne Ausgleichstreffer ließ die Steelers Fans kurz vor Ende

des ersten Drittels jubeln. 


Nur Tore fehlen - Overtime
 


Tore

waren jedoch im 2.Drittel Fehlanzeige. Die Jungs von Mike Komma hatten

vorerst mehr vom Spiel und kamen durch die Top-Stürmer Gosselin und

Jacques zu 2 richtig guten Chancen. Der groß gewachsene Matthias Hart

und der flinke Philipp Schlager konnten ebenfalls gefährlich vor Goalie

Rogles auftauchen. Die Gäste aus Wolfsburg waren überwiegend durch

Konter brandgefährlich. Ansonsten ging das Unentschieden bisher in

Ordnung, da beide Teams auf gleich hohem Niveau spielten. Wie auch in

Kaufbeuren machte Goalie Jason Elliott einen sensationellen Job. 


Erst

im 3. Drittel starteten die Spieler von Gäste-Coach Toni Krinner

richtig durch. Das Team kam gestärkt und voller Selbstvertrauen aus der

Kabine. Wolfsburg setzte alles daran den Führungstreffer zu erzielen.

Die Begegnung fand ihren Höhepunkt als sich auf beiden Seiten Chancen

im Minutentakt boten. Doch vorerst fand kein Stürmer den Weg am

gegnerischen Schlussmann vorbei. 43 Sekunden vor Ende des Spieles nahm

der neue Steelers Coach eine Auszeit. Der Torerfolg blieb auch nach der

Ansprache des bayrischen Trainers aus. 


Einem ziemlich

ausgeglichenen Spiel folgte also die Overtime. Die Verlängerung sollte

wie auch am letzten Dienstag über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Nach 3 Minuten war es Außenstürmer Martin Schweiger, der die

Überstunden seines Teams belohnte, indem er den Pass von Matthias Hart

in den Winkel von Chris Rogles schoss. Somit kann der neue Coach Mike

Komma auf einen gelungenen Einstand zurückblicken. Auch die

Punkteausbeute bestätigte den Aufwärtstrend. Sofern die Mannschaft ihr

Potential weiter ausschöpft, sollte demnächst ein 6 Punktewochenende

folgen. (steelers.de9

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2