August von Ungern-Sternberg wechselt nach HeilbronnNeuzugang aus Rostock

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 24-jährige Angreifer wurde in Singapur geboren und verfügt über die deutsche und amerikanische Staatsbürgerschaft. Den Großteil seiner noch jungen Karriere verbrachte von Ungern-Sternberg in seiner amerikanischen Heimat, ehe er im Jahr 2020 den Sprung nach Europa wagte. In seiner ersten Saison bei den Rostock Piranhas konnte er mit 48 Scorerpunkten die Verantwortlichen für eine weitere Spielzeit überzeugen. Dort gelang dem 1,80 Meter großen Angreifer eine tolle zweite Saison, in der er mit 70 Scorerpunkten nicht nur interner Topscorer der Piranhas wurde, sondern gleichzeitig auch mit 42 Toren in der Hauptrunde der zweitbester Torschütze der gesamten Oberliga Nord war.

Trainer Jason Morgan: „August ist ein sehr explosiver Skater, der den Zug zum Tor sucht, um Treffer zu erzielen. Er hat einen sehr schnellen, harten Schuss und nutzt seine Geschwindigkeit, um Torchancen zu generieren. Ich persönlich freue mich, dass er sich für einen Wechsel in die DEL2 zu den Heilbronner Falken entschieden hat.“

Falken-Geschäftsführer Marco Merz: „August von Ungern-Sternberg kann mit seiner Geschwindigkeit sicherlich der entscheidende Faktor sein und war einer der Top-Torjäger in der zurückliegenden Oberliga-Saison. Wir freuen uns schon sehr, ihn bald auf dem Eis in Heilbronn zu sehen.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Vom Abstiegskandidaten zum Champion
Eisbären Regensburg gewinnen DEL2-Meisterschaft – Augsburg bleibt erstklassig

​Wer vor der Saison gesagt hätte, dass die Eisbären Regensburg am Ende der Saison die Meisterschaft in der DEL2 erringen würden, der wäre wahrscheinlich müde beläche...

Neuzugang aus Dresden
Tom Knobloch verstärkt Offensive der Lausitzer Füchse

​Die Lausitzer Füchse können den nächsten Personalzugang bekannt geben. Der gebürtige Hennigsdorfer Tom Knobloch spielt in der kommenden Saison für das DEL2-Team aus...

17-Jährige kommen aus Ingolstadt
Schindler-Zwillinge wechseln zu den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben Nicolas und Samuel Schindler verpflichtet. Die Zwillinge kommen vom ERC Ingolstadt an die Elbe und haben einen Fördervertrag unterschrie...

Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...