Aufschwung West?

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

West – Streu – West innerhalb von nur fünf Monaten. Deutete sich die Demission von Craig Streu bereits nach der 0:4 Heimpleite gegen Bremerhaven an, so gab es für die Indians-Verantwortlichen nach der sonntäglichen 0:7 Klatsche in München kein Zurück mehr.

So groß die Vorschusslorbeeren bei Steus Amtsantritt Anfang Mai waren, so groß soll dem Vernehmen nach die Kluft zwischen Team und Trainer bereits nach acht Spieltagen gewesen sein. Schaute man im Sog der Aufstiegseuphorie über die Testspielniederlagen - mit durchaus ansprechenden Leistungen gegen höherklassige Teams - hinweg, so landete man am Pferdeturm bereits nach dem Punktspielauftakt mit der 2:9 Heimpleite gegen Riessersee erst einmal auf den Boden der Tatsachen. Wurden mit fortschreitender Zeit erste kritische Stimmen gegen den Trainer laut, so brachte Streus Aktion in der Partie gegen Bremerhaven, Torhüter Voigt für zwei Minuten vom Eis zu nehmen, bei Fans und Umfeld das Fass endgültig zum überlaufen.

Das nun ausgerechnet Streus Vorgänger - Aufstiegs-Trainer Joe West - dessen Nachfolger wird, überrascht auf den ersten Blick. Bei näherer Betrachtung erscheint diese Lösung aber sinnvoll, gab es doch für die momentane Situation am Pferdeturm kaum geeignete Kandidaten. West kennt das Umfeld, hielt sich die ganze Zeit im fernen Kanada über das Geschehen in Hannover auf den Laufenden, und hat bei den Fans spätestens durch den Aufstieg eine hohe Akzeptanz. Auch zeigte West gerade in der letzten Saison wie sehr ihn die Indians ans Herz gewachsen sind.

Die Befürchtungen das West mit seiner polarisierenden und impulsiven Art an der Bande für „Minuspunkte“ bei den Unparteiischen sorgen könnte, sollten erst einmal hinten anstehen. Dass der ehemalige DEL-Torschützenkönig sein Temperament im Griff haben kann und seine vorhandenen Trainerqualitäten zum Tragen kommen, zeigte die Aufstiegssaison. So hofft man nach der frühen Korrektur am Pferdeturm auf den Aufschwung West. 

Ein Kommentar von Jens Wilke­


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...