Audet kommt aus St. Georges

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ESC Moskitos Essen hat sich mit Philippe Audet verstärkt. Der kanadische Stürmer kennt sich in Europa bestens aus. 2001 wechselte der 26-Jährige zum schwedischen Eliteserien-Team AIK Stockholm, bevor es ihn ein Jahr später zu den Augsburger Panthern zog. In der abgelaufenen Spielzeit trug er das Trikot der Garaga de St. Georges-de-Beauce in der Quebec Senior Major Hockey League (QSMHL), die noch im Jahr zuvor unter dem Kürzel QSPHL (Quebec Semi-Pro Hockey League) bekannt war. In St. Georges erzielte Audet in 43 Spielen 36 Tore und genauso viele Vorlagen. Außerdem verlängerten die Moskitos den Vertrag mit Alexej Dmitriev.