Auch in Bietigheim nichts zu holen

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Negativserie des EV Landsberg geht weiter. So musste man

gestern Abend in Bietigheim die vierte Niederlage in Folge und die sechste

innerhalb der letzten 7 Spiele hinnehmen.

Schon nach wenigen Minuten war dabei das Konzept von Larry

Mitchell wieder über den Haufen geworfen. Nach zwei Überzahltoren durch Jaques

und Gosselin führten die Steelers schon nach 7 Minuten mit 2:0. Und auch

ansonsten knüpfte der EVL nahtlos an die letzten Partien an, denn die Schwaben

hatten im ersten Drittel einige Chancen das Ergebnis noch höher zu schrauben,

scheiterten jedoch wiederholt an Dennis Endras.

In der Landsberger Kabine müssen dann einige klare Worte

gefallen sein, denn in den zweiten 20 Minuten konnte man die Begegnung um

einiges ausgeglichener gestalten. Doch Dirk Wrobel, der wieder den Platz im

Bietigheimer Tor für den als überzähligen Kontingentspieler auf der Tribüne

weilenden Jason Elliot einnahm, sorgte dafür, dass einzig Christian Wichert zum

zwischenzeitlichen 1:2 für den EVL traf. Nach dem Anschlusstreffer keimte

Hoffnung auf und es waren sogar Chancen zum Ausgleich vorhanden. Doch der

Gastgeber schlug im Stile einer Spitzenmannschaft durch ein schönes Tor von

David Gosselin eiskalt zurück.

Im letzten Spielabschnitt hatte man dann allerdings nie

wirklich das Gefühl, als könnte der EVL, ähnlich wie vor Wochen in Landshut,

noch einmal ins Spiel zurückkommen. Bietigheim kontrollierte das Geschehen und

sorgte 5 Minuten vor dem Ende durch Petr Mares für die endgültige Entscheidung.

Zuvor war der selbe Spieler noch mit einem Penalty an Dennis Endras

gescheitert.

Fazit: Ein verdienter Sieg für die Steelers gegen einen EVL,

dem merklich das Selbstvertrauen der ersten Wochen abhanden gekommen ist. Die

Chance zur Revanche ergibt sich gleich am Freitag. Zugleich hat Landsberg die

Möglichkeit, nach 3 Heimniederlagen in Folge wieder mal Zählbares zu verbuchen.

(ChG)

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...