Andy Contois nach Crimmitschau

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute Nachmittag landet der 6.

ausländische Spieler des Eispiratenteams für die Saison 2009/2010 in Berlin.

Wie die Verantwortlichen gestern zum Fanstammtisch im Eisstadion Crimmitschau

verkünden konnten, wurde man sich mit Andy Contois (Andrew Contois) in der

Nacht vom Dienstag auf Mittwoch einig. Der Spieler ist seit Mittwochabend auf

dem Weg nach Crimmitschau und wird bereits ab Freitagvormittag den Eispiraten

in der Vorbereitung zur Verfügung stehen.

 Andy Contois wird der vorerst

einzige US-Amerikaner im Team der Westsachsen sein. Der in Marquette / Michigan

geborene Stürmer ist 27 Jahre alt und bringt 88 kg bei 1,88 m Körpergröße aufs

Eis. Damit passt er bei den Eispiraten sehr gut ins Konzept, was dieses Jahr

eine körperlich größere Mannschaft verspricht.

 Der US-Boy spielte in den

letzten Jahren als Flügelspieler und als Center. In der vergangenen Saison

startete er in Savonlinnan Pallokerho in der 2.finischen Liga, wechselte jedoch

während der Saison wieder zurück in die East Coast Hockey League zu den

Johnstown Chiefs. Seit 2005 spielt der schnelle Stürmer bereits in Amerikas

Dritthöchster Liga sowohl in Idaho, Stockton und Gwinnett. 2008 nahm er zudem

am All Star Game der ECHL teil und wurde als schnellster Skater der Liga

ausgezeichnet. Gerade auf Grund seiner Körpermaße und seiner Schnelligkeit,

sollte Contois eine durchaus positive Bereicherung im Team der Westsachsen darstellen.