Andrew McPherson beschließt Kaderplanungen

Andrew Mc Pherson (rechts) wechselt von Kaufbeuren nach Bremerhaven. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)Andrew Mc Pherson (rechts) wechselt von Kaufbeuren nach Bremerhaven. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Andrew McPherson heißt die letzte Neuerwerbung der Bremerhavener. Der 1,88 Meter große und 90 Kilogramm schwere Stürmer ist in der 2. Bundesliga kein Unbekannter, wo er seit der Spielzeit 2006/2007 in 231 Spielen auch exakt 231 Scorerpunkte erzielen konnte – also ein Punkt pro Spiel. Eine Leistung, die auch den stärksten Kritiker überzeugen dürfte. Neben einem Jahr in der Oberliga (Landsberg 2005/2006), spielte „Mac“ auch eine Spielzeit in der DEL bei den Straubing Tigers, für die er mit 17 Scorerpunkten zum Ende der Saison ebenfalls zufrieden Fazit ziehen konnte.

Seine Karriere begann McPherson bei R.P.I. in der ECAC, wo er unter Trainer Dan Fridgen in der Saison 1998/99 langsam aber sicher an das Profieishockey herangeführt wurde.  Über Wheeling, Charlotte, New Mexiko, Roanoke und Port Huron wagte er den Sprung nach Europa. Beim EV Landsberg konnte er bereits in seiner ersten Saison mehr als eindrucksvoll auf sich aufmerksam machen.  So war es nicht mehr als logisch, dass er sich hier in Deutschland sehr schnell etablieren konnte und viele Freunde für sein offensives Eishockeyspiel fand.

McPherson ist ein sehr offener Typ, der kein Hehl daraus macht, dass er nach Erhalt seiner deutschen Staatsbürgerschaft schon noch einmal mit einem DEL-Angebot kalkuliert hatte. Umso mehr freut er sich jetzt auf seine neue Aufgabe hier in Bremerhaven, weil er überzeugt davon ist, dass er bei den Fischtown Pinguins noch einmal zeigen kann, was in ihm steckt.

Überzeugt von den Qualitäten des Stürmer ist auch Trainer Stewart, der sich McPherson einige Male auf Video angesehen hat. Stewart: „Wir brauchen für unser Spiel und unser System erfahrene und intelligente Mittelstürmer. Mein Ziel ist es, den Zuschauern in Bremerhaven in der neuen Saison attraktives und gutes Eishockey zu bieten. Jeder Spieler der uns dabei helfen kann diesen Plan in die Tat umzusetzen ist herzlich Willkommen“.

Ein herzliches Willkommen gab es bereits gestern, als McPherson zusammen mit Ehefrau Caroline und Sohn Tyger in der Seestadt angekommen war. Natürlich führte der erste Weg die Familie in das Eisstadion, wo „Mac“ mit Saisonbeginn mit der Rückennummer 79 für die Seestädter auf Torejagd gehen wird.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...