Andrew Mc Pherson verlängert bei den PinguinenFischtown Pinguins Bremerhaven

Andrew Mc Pherson verlängert bei den PinguinenAndrew Mc Pherson verlängert bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Teammanager Alfred Prey: „Wir haben die unfreiwillige Auszeit kurzerhand genutzt, um schnellentschlossen die ohnehin geplante Personalie in trockene Tücher zu bringen.“ Geschäftsführer Hauke Hasselbring ergänzt: „Einen Spieler wie Andrew muss man den Fans und der Liga weiter erhalten. Wir sind uns sicher, dass er auch in Zukunft für unsere Mannschaft ein wertvoller und treffsicherer Scorer sein wird.“

Der 188cm große und 90 kg schwere Stürmer ist in der Eishockey Bundesliga kein Unbekannter, wo er seit der Spielzeit 2006/2007 in 321 Spielen exakt 324 Scorerpunkte erzielen konnte. Eine Leistung, die auch den stärksten Kritiker überzeugen dürfte. Neben einem Jahr in der Oberliga (Landsberg 2005/2006), spielte „Mac“ auch eine Spielzeit in der DEL bei den Straubing Tigers, wo er mit 17 Scorerpunkten zum Ende der Saison ebenfalls zufrieden Fazit ziehen konnte.
Seine Karriere begann Mc Pherson bei R.P.I. in der ECAC, wo er unter Trainer Dan Fridgen in der Saison 98/99 langsam aber sicher an das Profieishockey herangeführt wurde.  Über Wheeling, Charlotte, New Mexiko, Roanoke und Port Huron wagte er den Sprung nach Europa. Beim EV Landsberg konnte er bereits in seiner ersten Saison mehr als eindrucksvoll auf sich aufmerksam machen.  So war es nicht mehr als logisch, dass er sich hier in Deutschland sehr schnell etablieren konnte und viele Freunde für sein offensives Eishockeyspiel fand.

Andrew Mc Pherson ist ein sehr offener Typ, der kein Hehl daraus macht, dass er nach Erhalt seiner deutschen Staatsbürgerschaft schon noch einmal mit einem DEL Angebot kalkuliert hatte, mit seiner letztjährigen Vertragsunterschrift in Bremerhaven dieses Thema aber ad acta gelegt hatte. Mc Pherson: „Ehrlich, dass mag ein bisschen anbiedernd klingen, aber seit ich hier in Bremerhaven bin habe ich wieder richtig Lust am Eishockey bekommen. Das Umfeld ist unglaublich. Fans, Trainer und Offizielle stehen wie ein Mauer hinter den Spielern und wir als Familie fühlen uns zudem pudelwohl an der Küste. Ich bin froh, dass wir diesen Schritt gemacht haben und werde weiterhin alles geben, um meine Pinguine nicht zu enttäuschen.“

Überzeugt von den Qualitäten des Stürmer ist auch Trainer Stewart: „Wir brauchen für unser Spiel und unser System erfahrene und intelligente Mittelstürmer. Mac ist einer dieser Spielertypen, der zudem in der Kabine nicht wegzudenken ist und der auch als Mensch für jede Organisation ein Gewinn ist. Ich bin sehr froh, dass er seinen Vertrag bereits jetzt final unterzeichnet hat.“

Neben seinen Aktivitäten im Nachwuchs, wo er zusammen mit Sam Verelst die Eishockeyschule leitet und in vielen Trainigseinheiten sein Wissen weitergegeben hat, glänz Mc Pherson überdies durch sein unglaubliches soziales Engagement. So dürfte seine Arbeit für das Bremerhavener Kinderhospiz mehr als beispielgebend sein.

Die Vertragsverlängerung von Andrew Mc Pherson war ein Schritt zum richtigen Zeitpunkt, darüber sind sich Fans, Trainer und Offizielle unisono einig. 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...