Andrej Bíreš vorläufig für die Tölzer Löwen im EinsatzLeihgabe der Nürnberg Ice Tigers

Andrej Bíreš (links) spielt im November für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Foto Huebner)Andrej Bíreš (links) spielt im November für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Foto Huebner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Es ist für mich sehr wichtig, dass ich jetzt spielen kann. Ich habe Eishockey sehr vermisst“, erzählt der Halb-Slowake. „Bad Tölz hatte letztes Jahr schon eine gute Mannschaft, sie hätten in den Play-offs weit kommen können. Die Halle dort ist sehr schön, ich freue mich“, so Bíreš weiter.

Der agile Stürmer dürfte den meisten aufmerksamen DEL2-Zuschauern ein Begriff sein. Der Rechtsschütze lief letzte Saison für den EC Bad Nauheim auf und war dort am Ende der Hauptrunde Topscorer des Teams. Bíreš traf in 51 Spielen 26 Mal und gab zudem 16 Vorlagen. Auch in der teaminternen Plus-Minus-Statistik lag er auf Rang zwei. Eine herausragende Saison, die Begehrlichkeiten in der DEL weckte: Der 26-Jährige wechselte im Sommer zu den Nürnberg Ice Tigers, die ihn nun für den November in Bad Tölz Spielpraxis sammeln lassen. Er gilt als hervorragender Schlittschuhläufer, der technisch versiert und im Powerplay enorm gefährlich ist. „Wie ein etwas jüngerer Lubor Dibelka“, schmunzelt Geschäftsführer Donbeck. Bíreš war in den letzten Wochen regelmäßig auf dem Eis und ist bereits auf dem Weg nach Bad Tölz. Dort wird er morgen erstmals mit dem Team trainieren, die Chancen auf einen Einsatz zum ersten Punktspiel am Freitag stehen also sehr gut.

„Auch Andrej möchte natürlich unbedingt Eishockey spielen. Außerdem konnte er einen negativen Coronatest aus den letzten 48 Stunden vorweisen, was es für uns leichter macht ihn direkt in den Trainingsbetrieb integrieren zu können“, erklärt Donbeck. „Ein riesiges Dankeschön geht an unseren Goldsponsor Hacker-Pschorr, die uns bei der Verpflichtung tatkräftig unterstützt haben. So passt Andrej bei uns in den wirtschaftlichen Rahmen. Außerdem natürlich vielen Dank an die Verantwortlichen der Nürnberg Ice Tigers Wolfgang Gastner und André Dietzsch, die uns die zwischenzeitliche Verpflichtung ermöglicht haben.“

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2