Andreas Schwarz verlängert bei den Tölzer LöwenSechste Saison

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei schlug der gebürtige Landshuter auch Angebote anderer DEL2-Vereine aus. „Ich hatte auch andere Angebote innerhalb der Liga. Ich habe mich aber sowohl in der Oberliga, als auch jetzt in der DEL2 in der Mannschaft und dem gesamten Umfeld wohl gefühlt. Das ist für mich klar der ausschlaggebende Grund gewesen in Bad Tölz zu bleiben“, so Schwarz. „Er ist ein zuverlässiger Verteidiger. Jemand, den ich auch in Unterzahl und Überzahl spielen lassen kann. Er hat keine Angst, ist einer unserer besten Schussblocker. Unser Torwart liebt solche Verteidiger. Er hat sich die ganze Saison über verbessert - defensiv und offensiv“, freut sich Coach Kevin Gaudet über die Unterschrift. Zusätzlich zum defensiven Part sammelte Schwarz im Löwentrikot bereits 95 Scorerpunkte. „Die letzte Saison hat mir großen Spaß gemacht. Es macht immer mehr Spaß, wenn man im Team Erfolg hat. Kevin (Gaudet) kann das Maximum aus einer Mannschaft herausholen“, freut sich Schwarz auf die weitergeführte Zusammenarbeit, die diesmal auch auf dem Eis mit dem Einzug in die Playoffs gekrönt werden soll. „Das wäre das erst Mal gewesen, dass ich mit Tölz in der DEL2-Play-offs hätte spielen können. Ich denke, dass alle Spieler, die bleiben nochmal die Play-offs erreichen wollen und dann das Bestmögliche herausholen.“

Bis es wieder auf dem Eis um Punkt geht, steht nun erstmal das Sommertraining an. Dieses wurde in Bad Tölz diese Saison durch Robin Niderost professionalisiert und individualisiert. Die Spieler haben auch aufgrund der Corona-Einschränkungen nun mehr Eigenverantwortung. Kein Problem, wie Andreas Schwarz selbst berichtet: „Für mich macht es keinen großen Unterschied alleine trainieren zu müssen. Die Individualisierung der Pläne kann die Mannschaft nur weiterbringen. Jeder kann an seinen Schwächen arbeiten und seine Stärken weiter verbessern. Das wird jeden voranbringen und sich positiv auf die ganze Mannschaft auswirken.“

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2