Andreas Pauli bleibt ein Roter TeufelDer Tölzer geht in seine fünfte Spielzeit in Bad Nauheim

Andreas Pauli (rechts).  (Foto: EC Bad Nauheim)Andreas Pauli (rechts). (Foto: EC Bad Nauheim)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits von 2015 bis 2018 lief der Publikumsliebling im Dress der Wetterauer auf – auch nach einem kurzen Abstecher in seine Heimat gewann er in der letzten Saison durch seinen unbedingten Einsatzwillen schnell wieder die Herzen der Fans für sich. Insofern haben sich der Linksschütze sowie der Club darauf geeinigt, dass der für seine Gegner ziemlich unbequeme „stürmische Kämpfer und Wühler“ zwei weitere Saisons in der hessischen Kurstadt bleibt.

„Bad Nauheim ist für mich zu einem Zuhause geworden, hier fühle ich mich «dahoam». Ich freue mich auf die weitere Zeit hier – mit der Clubführung, Hannu sowie Harry hatte ich gute und positive Gespräche, die definitiv Lust auf die neue Saison machen. Besonders nach dem einjährigen Abstecher in meiner Heimat, fiel mir sofort auf, welche riesige Entwicklung die ganze Organisation in dieser Zeit vollzogen hat, die Verantwortlichen des Clubs machen einen richtig guten Job. Ich bin daher stolz ein Teil davon zu sein, denn hier stehen alle zusammen und das macht die Kurstadt so besonders. Umso mehr freut es mich natürlich, dass ich weiterhin das Vertrauen der sportlichen Leitung genieße, welches ich mit guten Leistungen bestätigen will. Wenn ich mir noch etwas wünschen dürfte, dann wäre das zurzeit ganz viel Gesundheit für uns alle, damit wir diese schlimme Zeit möglichst unbeschadet überstehen“, sagt Andy Pauli zu seiner Vertragsverlängerung.

Die Wetterauer Zeitung beschrieb den Angreifer mit der Trikotnummer 10 in ihrem Saisonrückblick folgendermaßen: „Er spielte ein gutes Jahr, arbeitet permanent an sich, ist läuferisch besser geworden. Pauli erzwingt Chancen, ist effizient im Abschluss. Ein Leistungsträger im Sturm.“

Seinem neuen Trainer Hannu Järvenpää ist er offensichtlich ebenfalls gut im Gedächtnis geblieben: „Andreas hat mir das Leben schwer gemacht, als ich die Füchse trainierte. Ich bin froh, ihn jetzt auf meiner Seite zu haben! Er sagte mir, er sei ein Spieler, der es hasst zu verlieren... seine Worte brachten mich zum Lächeln. Pauli ist ein zuverlässiger und hart arbeitender Stürmer, der seine ehrliche Arbeit in unser Training sowie unser Spiel einbringen wird. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2