Andreas Brockmann bleibt Trainer der Dresdner EislöwenVertrag um ein Jahr verlängert

Andreas Brockmann bleibt Trainer der Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/Kessler-Sportfotografie)Andreas Brockmann bleibt Trainer der Dresdner Eislöwen. (Foto: dpa/picture alliance/Kessler-Sportfotografie)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Dezember 2020 übernahm Brockmann die Dresdner. Im vergangenen Sommer folgte der große Umbruch im Team der Eislöwen mit 18 neuen Spielern. Brockmann und sein Co-Trainer Petteri Kilpivaara haben die junge unerfahrene Mannschaft in der DEL2-Hauptrunde 2021/2022 auf den zweiten Tabellenplatz und damit sicher ins Playoff-Viertelfinale geführt.

Andreas Brockmann, Cheftrainer Dresdner Eislöwen: „Ich freue mich, weiter für die Eislöwen und mit dieser Mannschaft weiterzuarbeiten. Der Großteil der Jungs wird auch im nächsten Jahr zusammenbleiben. Es macht Spaß, die Mannschaft weiterzuentwickeln und zu sehen, wie lernwillig und ehrgeizig Jeder dabei ist. Dazu gehört natürlich auch Petteri Kilpivaara, der einen unglaublichen Job macht.“

Matthias Roos, Sportdirektor Dresdner Eislöwen: „Wir freuen uns über die Vertragsverlängerung mit Andreas Brockmann. Da er sich trotz anderer Angebote klar für einen Verbleib in Dresden entschieden hat und wir mit ihm verlängern wollten, konnten die Gespräche noch vor Beginn der Play-offs zu einem positiven Abschluss geführt werden. Andreas und Petteri Kilpivaara haben in dieser Saison intensiv und akribisch mit unserem jungen Team gearbeitet. Der zweite Tabellenplatz mit 110 Punkten aus 52 Spielen ist der verdiente Lohn und bestätigt das konstant hohe Level, auf dem die Mannschaft Woche für Woche gespielt hat. Wenn das der Mannschaft und den Trainern auch in den Playoffs gelingt, werden wir noch einige spannende Spiele erleben und hoffentlich auch im April noch spielen.“

Am Samstagabend ist Brockmann in Leipzig als Bester Trainer des Jahres in der DEL2 ausgezeichnet worden.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...