Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen anZwei Neue, eine Verlängerung

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den letzten zwei Jahren konnte sich der Youngster stetig steigern und brachte sich so für eine Vertragsverlängerung ins Gespräch. Er kam auf bisher 77 Einsätze für die Füchse und stand auch zweimal für die U23 des ESW auf dem Eis. Er trug sich bisher fünf Mal als Torschütze ein und gab sechs Torvorlagen. Tim Detig bekommt für ein weiteres Jahr die Möglichkeit, seine Fähigkeiten und sein Potenzial in Weißwasser unter Beweis zu stellen und soll seine positive Entwicklung fortsetzen.

Neu im Kader der Lausitzer Füchse ist Louis Anders. Der Stürmer wurde in Lindau geboren, ist 1,88 m groß und wiegt 77 kg. In der vergangenen Saison stürmte er für die Black Dragons Erfurt in der Oberliga. In 50 Spielen punktete er mit 17 Toren und neun Vorlagen. Zuvor sammelte der 21- jährige Rechtsschütze bereits in Nachwuchsligen in Kanada und den USA Erfahrungen. 2021 kehrte er nach Deutschland zurück und spielte beim SC Riessersee.

Thomas Gauch ist der zweite Neuzugang und kommt ebenfalls aus der Oberliga nach Weißwasser. Der in Mannheim geborene Verteidiger durchlief bis 2017 die Eishockeyschule des Bad Tölzer Nachwuchs. Danach wechselte er in die Oberliga zu den Moskitos Essen. 2020 führte ihn sein Weg zum Herner EV, mit dem er die Playoffs erreichte. Auch im darauffolgenden Jahr schaffte er mit den Crocodiles Hamburg die Qualifikation für die Playoffs. Der Abwehrhüne bringt mit 102 Kilo bei 1,94 m Körpergröße perfekte Maße für einen Verteidiger mit. Mit neun Toren und 31 Torvorlagen weiß er nicht nur, wo das gegnerische Tor steht, sondern hat auch einen Blick für seine Mitspieler.

Nicht mehr im Füchse-Kader der nächsten Saison steht Stéphane Döring. Der 23-jährige Stürmer verlässt die Lausitzer Füchse. Im Vordergrund soll für den gebürtigen Ludwigshafener künftig seine berufliche Ausbildung stehen. Daher wird er sich einem Oberligisten anschließen, um mehr Zeit für seine berufliche Ausbildung aufbringen zu können. Stéphane Döring absolvierte für die Füchse insgesamt 82 DEL2-Spiele. Dabei erzielte er vier Tore und punktete mit 16 Vorlagen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...