Am Ende fehlten Kraft und Frische

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

834 Zuschauer an einem Freitag am Westbahnhof, das erste von mindestens sieben Spielen gegen den Favoriten der 2. Bundesliga, die Kassel Huskies, lockte keine Massen in die Eissporthalle. Doch trotz der 3:5 (1:0, 1:2, 1:3)-Niederlage der Moskitos Essen war es ein ansehnliches Spiel, das die Essener im ersten Drittel ganz gut im Griff hatten. So gingen die Moskitos nach einem Traumpass von Sven Valenti auf Martin Bartek auch verdient in Führung. Ebenso sehenswert der zweite Treffer der Stechmücken, in Unterzahl bediente Robin Sochan mustergültig Lars Müller und dieser ließ aus halblinker Position Sebastian Elwing im Huskies Gehäuse keine Chance. Etwa nach der Hälfte der Spielzeit eine Unachtsamkeit im Sturm der Moskitos und Neu-Husky Jacek Plachta schickt Steve Palmer auf die Reise, dieser versetzt den gut aufgelegten Keeper Jochen Reimer im Tor der Moskitos. Drei Minuten später sitzt auf Essener Seite Elvis Beslagic in der Kühlbox, da nutzt Markus Busch, der Ex-Essener mit einem Schuss durch Freund und Feind die Gunst der Stunde zum Ausgleich.

„Zwei Drittel waren gut, dann fehlte uns die Kraft und die Konzentration. Das ist aber in dieser Phase der Vorbereitung normal, was ich gesehen habe hat mir ganz gut gefallen, an den Schwächen werden wir arbeiten“, diktierte Moskitos-Trainer Jari Pasanen den Journalisten. In der Tat ging den Moskitos im letzten Drittel die Luft aus, bis zur 49. Minute erhöhte der große Favorit aus Kassel durch McNeil, Bannister und Kraft auf 5:2, bevor sich die Moskitos noch mal zusammenrissen. Mika Puhakka konnte noch den Treffer zum 3:5 erzielen, zu mehr reichte es jedoch an diesem Abend nicht. Das Moskitos-Trainergespann war jedoch nicht unzufrieden. Bereits am Sonntag sehen sich beide Teams wieder auf dem Eis, dann gastieren die Moskitos in Kassel.

Am kommenden Montag, 27. August bitten die Moskitos ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Im Cinemaxx-Kinocenter am Berliner Platz geht es darum, mit den Mitgliedern die Weichen zu stellen für eine positive Zukunft des Essener Eishockeys.

Tore: 1:0 (12:36) Bartek (Valenti), 2:0 (23:52) Müller (Sochan/5-4), 2:1 (30:41) Palmer (Plachta), 2:2 (33:21) Busch (Gerbig/5-4), 2:3 (42:45) McNeil (Boisvert, Klinge), 2:4 (46:19) Bannister (Boisvert, Busch), 2:5 (49:10) Kraft (Gyori, Gerbig), 3:5 (57:21) Puhakka (Bartek). Strafen: Essen 12, Kassel 20. Schiedsrichter: Györgyicze – Müller, Yazdi. Zuschauer: 834. (uvo)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...