Alexander Winkler bleibt ein JokerESV Kaufbeuren

Alexander Winkler bleibt beim ESVK - Foto: ESV KaufbeurenAlexander Winkler bleibt beim ESVK - Foto: ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erst 19-jährige gebürtige Peißenberger, der aktuell schon auf knapp 70 Zweitligaeinsätze im Jokerdress kommt, ist nach den schon bekannten Weiterverpflichtungen von Torhüter Stefan Vajs und Verteidiger Jakub Körner, der dritte wichtige Baustein in der Jokerdefensive für die kommende Spielzeit 2013/14.

In der vergangenen Saison stellte der stets zuverlässige Verteidiger sein Können nicht nur beim ESVK in der ersten Verteidigungsreihe an der Seite von Carl Hudson stets unter Beweis, sondern auch bei der U20-Nationalmannschaft, für die er sechs Spiele bestritt.

Der ESV Kaufbeuren freut sich mit Alexander Winkler in die Spielzeit 2013/2014 gehen zu können.