Alexander Karachun gibt Debüt für CrimmitschauFörderlizenzspieler aus Wolfsburg

Foto: ImagoFoto: Imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 1,88m große und 92kg schwere Offensivmann bestritt für die Autostädter in dieser Spielzeit zehn Spiele in der DEL und kam zudem sechs Mal in der Champions Hockey League zum Einsatz. Er wechselte im Sommer vom Zweitligisten EHC Freiburg zu den Grizzlys.

Alexander Karachun, der neben der deutschen Staatsbürgerschaft auch die Weißrussische besitzt, soll im angeschlagenen Kader von Chris Lee nun für Entlastung sorgen. "Wir sind sehr froh, dass wir nun auf die Unterstützung von unserem Kooperationspartner Wolfsburg bauen können. Er wird zum Einen für Entlastung in unserem Kader sorgen und das Team obendrein verstärken.", so Ronny Bauer, sportlicher Leiter der Eispiraten Crimmitschau. Der Linksschütze, welcher bei den Eispiraten mit der Trikotnummer 24 auflaufen wird, befindet sich bereits auf dem Weg nach Bad Nauheim und wird dort zum Team stoßen.